1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Natalie Barrows ist Prinzessin Kates Privatsekretärin und enge Vertraute

Privatsekretärin und Freundin

Diese Frau weicht nicht von Prinzessin Kates Seite

Wo Kate ist, ist auch sie meist nicht weit: Natalie Barrows. Als Privatsekretärin ist es ihr Job, die Prinzessin zu Terminen zu begleiten, sie auf ihre Auftritte vorzubereiten und ihr Blumen und Geschenke nachzutragen. Die beiden Frauen sollen aber auch ein sehr freundschaftliches Verhältnis pflegen.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Herzogin Kate, Natalie Barrows

Tritt Prinzessin Kate in der Öffentlichkeit auf, ist Natalie Barrows meist nicht weit.

Getty Images

Prinzessin Kate (40) tritt in der Öffentlichkeit stets freundlich und souverän auf und ist damit eine wichtige Stütze für die britische Monarchie. Was kaum jemandem auffällt: Fast bei sämtlichen Anlässen wird die Frau von Prinz William (40) von einer für sie ganz wichtigen Person begleitet. Natalie Barrows ist die Privatsekretärin der Prinzessin und weicht ihr kaum von der Seite.

Barrows hält sich zwar diskret im Hintergrund, dürfte aber einen grossen Teil dazu beitragen, dass Prinzessin Kate ihre Auftritte immer so perfekt meistert. Seit 2017 ist es ihr Job, Kates Termine zu Koordinieren, sie auf anstehende Treffen vorzubereiten und sie über die Menschen zu informieren, mit denen sie Gespräche führen wird. Zudem trägt Natalie jeweils die Blumen und Geschenke, die Kate von Fans überreicht werden. Die Betreuung der Kinder und der royale Haushalt fallen aber nicht in ihren Zuständigkeitsbereich.

 

 

 

Herzogin Kate

Bekommt Prinzessin Kate von ihren Fans Geschenke, werden sie am Ende meist von Natalie Barrows getragen.

Getty Images

Bei öffentlichen Auftritten siezen sich die beiden Frauen zwar förmlich, privat sollen sie laut bild.de aber längst per Du sein. Aus Insider-Kreisen heisst es, die Beziehung zwischen der Prinzessin und Natalie Barrows gehe weit über das geschäftliche hinaus. Die beiden seien eher «wie beste Freundinnen».

Traumjob trotz Durchschnitts-Lohn

Reich wird Natalie Barrows als Privatsekretärin von Prinzessin Kate allerdings nicht: Sie soll rund 4'000 Euro verdienen. Trotzdem beneiden sie wohl viele um ihren Job. So sagt eine anonyme Quelle: «Viele junge Frauen, gerade aus der englischen Oberschicht, würden sehr gerne so einen Job an der Seite der zukünftigen Königin haben.» Die Arbeit am Hof verspreche schliesslich Prestige und Einfluss. 

Über Natalies Privatleben ist kaum etwas bekannt. Auch das dürfte sehr im Sinne der auf Diskretion bedachten Royal Family sein. Ein Zeichen deren Anerkennung ist, dass die verstorbene Queen Elizabeth II. (†96) Natalie Barrows im Jahr 2019 offiziell zum Mitglied des Royal Victorian Order (MVO) ernannte.

Von fei am 26. November 2022 - 16:56 Uhr