1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Prinz Carl Philip und Sofia von Schweden: Ihr Instagram-Profil im Check

Carl Philips und Sofias Hipster-Kanal

Niemand instagrammt so cool wie die Schweden-Royals

Royals als Influencer? Bislang noch nicht dagewesen. Mit ihren gelungenen Posts haben Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia von Schweden allerdings beste Karten, online durchzustarten.

Placeholder

Satte Farben, stylische Outfits, gelungene Bildkomposition: Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia sorgen mit ihren Söhnen Alexander und Gabriel für ein hübsches Bildsujet. 

Instagram/prinsparet

Seit ihrem royalen Rückzug haben Herzogin Meghan, 39, und Prinz Harry, 35, ihre Tätigkeit auf den sozialen Medien eingestellt. Traurig, finden die einen Fans. Halb so wild, finden wir – denn in den Königshäusern der Welt verbirgt sich allen voran ein royales Paar, dem in Sachen Instagram keiner so schnell etwas vormacht. 

Prinz Carl Philip, 41, und Prinzessin Sofia von Schweden, 35, heissen die beiden, die auf ihrem Kanal Überraschendes, Ästhetisches und Cooles teilen. Unter dem Namen «Prinsparet», «Prinzenpaar», gewähren sie immer wieder private Einblicke in das Leben hinter den Palastmauern. Wobei man nach einer genauen Betrachtung ihres Instagram-Profils eher davon ausgehen darf, dass sich ihr Leben in schönen Gärten, lauschigen Cafés und an erholsamen Seeufern abspielt – und damit die Grundlage für einen Account der Extraklasse bietet, der aufgrund der folgenden fünf Eigenschaften das Hipster-Zertifikat verdient.

Mehr für dich

Überraschende Perspektiven

Mittig in die Kamera grinsen? Auch da würden Carl Philip, Sofia und ihre beiden Kids Alexander, 5, und Gabriel, 2, zweifellos eine gute Figur machen. Nur sind solche Fotos meist etwas dröge – aber das wissen auch die Schweden. Ihre Lieblingsperspektive? Sagen wir mal so: Auch ein schöner Rücken kann entzücken. So sind beispielsweise die zwei Kinder zu sehen, wie sie auf Zehenspitzen über eine Mauer in die Ferne gucken. Ein andermal sitzen sie lässig auf einer Bank. Oder Prinz Carl Philip wird über die Schulter fotografiert. 

Zuletzt haben die Schweden ein Bild von Sofia veröffentlicht, wie sie in sommerlichem Look mit weissem T-Shirt und Walla-Walla-Rock an einem Steg entlanggeht. Aus welcher Richtung die Kameralinse sie eingefangen hat? Natürlich von dort, woher die Prinzessin gekommen ist. 

Satte Farben

Es gibt Instagram-Accounts, auf denen alles schwarz-weiss gehalten ist, und andere, auf denen ein mattmachender Filter verwendet wird. Sofia und Carl Philip hingegen setzen auf satte Farben: Ein Grün, das an Emmentaler Wiesen im Sommer erinnert, sowie ein himmlisches Blau, für das Adriano Celentano seinen Karaoke-Kracher «Azzurro» geschrieben haben muss, wechseln sich immer mal wieder ab. 

Für diese knalligen Effekte bietet es sich natürlich an, nur die wolkenlosesten Tage zu nutzen, um Bilder zu schiessen, Gärten nur zur Blütezeit zu fotografieren, das Gras zu hegen und zu pflegen, als ob es das Wichtigste überhaupt wäre. Weil das auch mal anstrengend sein kann, dürften Carl Philip und Sofia froh sein, gibt es auch noch Filter. Ihre Insta-Pics lassen sich damit ruckzuck ein bisschen farbintensiver machen, als sie ohne Helferlein vielleicht wären.

Wandervögel und Natur-Liebhaber

Ob es der Corona-Effekt ist? In letzter Zeit haben Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia vermehrt Bilder aus der Natur gepostet. Mit ihren Kindern gingen sie wandern, zeigten ihnen im Nationalpark Ostsee, Flora und Fauna und veranstalteten zwischendurch ein Picknick. 

Dementsprechend naturverbunden wirkt auch das Instagram-Profil. Viel Grün, viel Natur und viele Outdoor-Aktivitäten machen ihren Kanal zu einem Paradies für alle Naturfreunde. 

Cafés und Drinks

Was auf einem echten Influencer-Account natürlich nicht fehlen darf, sind Empfehlungen dazu, wo es sich am besten schlürft und speist. Nach einem Ausflug auf ein Mountainbike-Areal in Schweden hat sich die vierköpfige Familie im Gårdsbutik Café eine Stärkung gegönnt und lässt das seine rund 250 000 Abonnenten auch gleich wissen.

Nach der sportlichen Aktivität wurde der Durst mit einem schön designten Apfelmost gelöscht, der auf einem Shabby-Chic-Tischchen und mit einem Basilikumstrauch im Topf optimal in Szene gesetzt wurde. So geht Produktplatzierung!

Ihr Style

All ihr Effort in Sachen Farben, Perspektiven und Fancy-Spots-Suchen wäre allerdings nur halb so viel wert, würden Carl Philip und Sofia in langweiligen Outfits dafür posieren. 

Diesbezüglich herrscht beim schwedischen Prinzenpaar allerdings keine Gefahr: Das zeigt sich gewohnt stilsicher und modemutig. Sofia etwa posiert mit weisser Tunika und einem Baseball-Käppi und kombiniert dazu Armreife im Ethno-Look. 

Ein andermal trägt sie weisse Superga-Sneakers, ein lockeres Sommerkleid in Wickeloptik und einen coolen Strohhut – oder kombiniert ein sportliches Tanktop ganz locker mit einem Rucksack.

Placeholder

Eine lässige Lady: Prinzessin Sofia gibt sich in den Familienferien mit Sommerkleid, Hut und Sneakers locker.

Instagram/prinsparet

Und auch Carl Philip muss sich in Sachen Mode neben seiner stilsicheren Frau nicht verstecken. Er lässt es ebenso locker angehen und kombiniert zu einem schlichten weissen T-Shirt mal Shorts, Turnschuhe und eine Baseball-Kappe. Ein andermal tauscht er das T-Shirt mit einem Poloshirt aus.

Dass das Outfit aber immer nur so cool ist, wie es präsentiert wird, weiss auch Carl Philip – und lässt den auf Etikette getrimmten Royal im Sommer für einmal zuhause im Palast. So wird für seinen Foto-Einsatz die Sonnenbrille kurzerhand mit dem Mund festgehalten. Diese royale Lockerheit ist genau wie Carl Philips Sonnenschutz: zum Anbeissen!

Von Ramona Hirt am 23.08.2020
Mehr für dich