1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Prinz Joachim von Dänemark verbringt die Ferien mit seiner Ex-Frau

Patchwork bei den dänischen Royals

Prinz Joachim verbringt die Ferien mit seiner Ex-Frau

Der dänische Prinz Felix feierte kürzlich seinen 18. Geburtstag in den Familienferien in Frankreich. Für das Familienfest reiste sogar seine Mutter und somit die Ex-Frau von Prinz Joachim an. Was sind die Dänen-Royals für ein gutes Vorbild für eine funktionierende Patchwork-Familie!

Prinz Joachim Prinz Nikolaj Alexandra

Prinz Joachim (links) und seine Ex-Frau Alexandra stehen sich auch nach der Scheidung sehr nahe. 

Corbis via Getty Images

Prinz Joachim war von 1995 bis 2005 mit Alexandra, Herzogin von Frederiksborg, 56, verheiratet. Das Paar bekam zwei Söhne: Prinz Nikolai, 21, und Prinz Felix, 18. Drei Jahre nach Ende der Ehe heiratete der Royal die Französin Marie Cavallier, 44. Das Paar hat ebenfalls zwei Kids — Henrik, 11, und Athena, 8. Eine grosse Patchwork-Familie, die nur mit viel Verständnis und Respekt funktionieren kann.

Viele Paare gehen sich trotz gemeinsamer Kinder lieber aus dem Weg, nicht so die dänischen Royals. Denn Joachim und Alexandra sind auch nach der Scheidung, die für beide nicht leicht war, gute Freunde geblieben. In ihrem Buch «Mitt lykkelige Land» (auf Deutsch: Mein glückliches Land) beschreibt die Herzogin, wie sehr sie unter der Trennung von ihrem Ex-Mann gelitten hat. Dass die Verbindung dennoch freundschaftlich erhalten blieb, sei ihr ein Trost, so Alexandra weiter. 

Mehr für dich

Gemeinsames Fest in der Ferienresidenz

Wie nahe sich das Ex-Paar noch steht, zeigen die neusten Bilder des dänischen Königshauses, die zu Prinz Felix 18. Geburtstag auf Schloss Cayx, der Ferienresidenz der Dänen, im französischen Luzech entstanden. Da strahlen nicht nur Marie, Joachim und die Kinder in die Kamera, nein, auch Alexandra verbrachte den Jubeltag mit ihrem Sohn und zeigt sich in trauter Einigkeit mit ihrem Ex-Mann und seiner neuen Frau. 

Ganz ohne Hintergedanken werden die Bilder auf dem Instagram-Account der Royals nicht gepostet worden sein. Immer wieder munkeln dänische Medien, dass Alexandra ihren Verflossenen zurückhaben will und nur deshalb gute Miene zum bösen Spiel macht.

Die Herzogin betont aber wann immer möglich, dass sie sich sehr über die neue Liebe Joachims freut. Die Volljährigkeit ihres jüngsten Sohnes löst Alexandra nun noch weiter von der dänischen Königsfamilie. Seither bekommt sie keinen Unterhalt mehr vom Palast. Bis beide Kinder mündig waren, erhielt die Dänin jährlich umgerechnet 400 000 Franken.

Von Berit-Silja Gründlers am 24.07.2020
Mehr für dich