1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Deshalb war die Hochzeit von Prinzessin Beatrice das Ende einer Ära

Jetzt bleiben nur noch zwei Enkelkinder der Queen

Prinzessin Beatrice' Hochzeit war das Ende einer Ära

Wunderschöne Brautkleider, glitzernder Kopfschmuck, Gäste mit wohlklingenden Namen und eine freudestrahlende Queen: In den letzten Jahren kamen wir in den Genuss gleich mehrerer britischer Royal-Hochzeiten. Wir blicken nochmals zurück, von Peter Phillips über Herzogin Kate bis Prinzessin Eugenie.

Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi

Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi gaben sich am 17. Juli das Jawort.

Dukas

Geplant hätte Prinzessin Beatrice, 31, ihre Hochzeit wohl etwas anders. Vielleicht eher so in die Richtung wie ihre Schwester Prinzessin Eugenie, 30. Im grossen Rahmen, mit hunderten Gästen und tausenden Zuschauern. Nun aber wurde es wegen Corona eine Hochzeit im kleinen Kreise.

Ob es für die Braut und ihren Edoardo Mapelli Mozzi, 37, eine Enttäuschung war oder nicht, bleibt wahrscheinlich für immer deren Geheimnis. Klar aber ist: Für uns wäre das für lange Zeit die letzte Gelegenheit gewesen, nochmals eine richtig opulente britische Royal-Hochzeit mitzuverfolgen.

Herzogin Kate und Prinz William

Bye-bye royale Hochzeiten: So wie Kate und William 2011 werden sich wohl nun länger keine Briten-Royals mehr präsentieren.

Getty Images
Mehr für dich

Von Herzogin Kate bis Prinzessin Eugenie

Was wurden wir verwöhnt die letzten Jahre. Da waren Herzogin Kate und Prinz William, die sich 2011 das Jawort gaben. In der Westminster Abbey, vor 1900 Gästen und Millionen von TV-Zuschauern. Noch im selben Jahr heirateten Zara Phillips und Mike Tindall, während Zaras Bruder, Peter, den Bund der Ehe schon drei Jahre zuvor einging.

Nach einer kurzen Durststrecke entzückten uns Prinz Harry und Herzogin Meghan 2018 mit einer Hochzeit voller Prunk – und Queen Elizabeth durfte einmal mehr mit einem ihrer Enkel auf einem Hochzeitsbild posieren. Nicht einmal ein halbes Jahr später folgten Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank. Und nun also, 2020, Eugenies Schwester, Prinzessin Beatrice.

Prinzessin Beatrice Queen Elizabeth

Queen Elizabeth liess es sich auch bei Prinzessin Beatrice nicht nehmen, zur Hochzeit ihrer Enkeltochter mit dem Brautpaar zu posieren.

Dukas

Lady Louise ist erst 16 Jahre alt

Nun aber gilt es wohl wieder viele Jahre zu warten bis zur nächsten royalen Hochzeit in Grossbritannien. Mit dem Jawort von Prinzessin Beatrice ging quasi eine Ära zu Ende.

Klar, noch sind nicht alle Enkel der Queen verheiratet. Da wären noch Lady Louise und ihr jüngerer Bruder James, Viscount Severn. Die beiden Kinder von Prinz Edward und Gräfin Sophie sind jedoch erst 16 beziehungsweise 12 Jahre alt. Zum Vergleich: Peter Phillips war 30, als er heiratete, Prinz William 29, Prinzessin Eugenie 28. Macht sie es also wie ihre Cousinen und Cousins, dürfte Lady Louise noch gut und gerne zwölf Jahre warten, bis sie vor den Traualtar tritt. Sofern sie denn überhaupt möchte natürlich.

Lady Louise

Könnte für die nächste britische Royal-Hochzeit sorgen: Lady Louise. In, statistisch gesehen, rund zwölf Jahren.

Getty Images

Ein anderer Hochzeitskandidat wäre zum Beispiel noch Peter Phillips. Der älteste Enkel der Queen und seine Frau Autumn gaben Anfang Jahr ihre Trennung bekannt. Sollte er aber nochmals heiraten, dürfte es für den Sohn von Prinzessin Anne kaum mehr eine grosse Feier geben.

Weiter gäbe es noch Grossneffen und Grossnichten der Queen, die Enkel von Prinzessin Margaret. Sie aber stehen kaum in der Öffentlichkeit, sodass ihre Hochzeiten wohl auch nie einen vergleichbaren Unterhaltungswert für Aussenstehende aufweisen werden.

Es scheint also definitiv: Wir müssen lange warten, bis wir vor unseren Fernsehern wieder eine prunkvolle britische Royal-Hochzeit zu sehen bekommen. Da bleibt nichts anderes übrig, als in Erinnerungen zu schwelgen. Deshalb haben wir euch nochmals alle Hochzeiten der Queen-Enkelkinder in einer Galerie zusammengestellt:

Welche britische Royal-Hochzeit der letzten Jahre war eurer Meinung nach die schönste? Diskutiert mit, unten in den Kommentaren.

Von Thomas Bürgisser am 25.07.2020
Mehr für dich