1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Queen Elizabeth, Prinz Charles und Prinz Harry: So gratulierten die Royals Prinzessin Eugenie zum Baby

Grosse Freude über die Geburt

So gratulierten die Royals Prinzessin Eugenie zum Baby

Gestern Dienstag wurde Prinzessin Eugenie zum ersten Mal Mutter. Die Freude ist nicht nur bei ihr und ihrem Mann Jack Brooksbank riesig, sondern bei der gesamten Royal Family. Die Verwandten liessen es sich nicht nehmen, Jack und Eugenie auch via Social Media zu gratulieren.

Prinzessin Eugenie, Jack Brooksbank

Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank sind zum ersten Mal Eltern geworden.

Dave Benett/Getty Images

Gestern Dienstag um 8.55 Uhr war es soweit: Prinzessin Eugenie, 30, hat ihr erstes Kind zur Welt gebracht. Der Palast verkündete die schöne Nachricht gegen Abend via Twitter und auch die frisch gebackenen Mutter postete noch am Tag der Geburt ein herziges Bild, auf dem sie und ihr Mann Jack Brooksbank, 34, die Hand ihres Sohnes halten.

Mehr für dich

Über die Geburt des jüngsten Royals freuen sich mit Eugenie und Jack fast 450'000 Follower – und natürlich ihre Familie. Auf dem offiziellen Instagram-Account der Royal Family heisst es: «Die Queen, der Herzog von Edinburgh, der Herzog von York, die Herzogin von York sowie Herr und Frau Brooksbank sind bereits informiert worden und sind sehr erfreut.»

 

Auch Prinz Charles, 72, und Herzogin Camilla, 73, liessen es sich nicht nehmen, den frisch gebackenen Eltern via Instagram zu gratulieren. Genau wie der Palast wählten sie ein Bild von Eugenies und Jacks Hochzeit und schrieben dazu: «Herzliche Gratulation an Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank zur Geburt ihres Sohnes.»

 

Persönliche Glückwünsche von Harry und Meghan

Prinz Harry, 36, und Herzogin Meghan, 39, verzichteten bislang auf öffentliche Glückwünsche – auf Instagram waren sie seit vergangenem März sowieso nicht mehr aktiv. Gemäss dem Magazin «Hello» sollen die beiden der Prinzessin aber zwei Stunden nach Bekanntgabe der Geburt persönlich gratuliert haben.

Zu den Gratulanten der ersten Stunde zählt auch Herzogin Kates Bruder James Middleton, 33. Er kommentierte den Instagram-Post von Prinzessin Eugenie mit den Worten: «Herzlichen Glückwunsch! Was für wundervolle Neuigkeiten.» Dazu postete er ein rotes Herz.

 

Keine Reaktion von Kate & William

Seine Schwester Kate, 38, und Prinz William, 38, haben sich bislang auf Social Media nicht zur Geburt von Eugenies Sohnes geäussert – was einigen Royal-Fans komisch vorkommt. Dies besonders, da William und Kate durchaus auf Twitter aktiv waren. Nur eine Stunde nachdem die Geburt des royalen Babys verkündet wurde, gratulierten sie einem jungen Mann zum 20. Geburtstag, der gemäss «Gala» den «Diana Award» erhielt. Gut möglich ist aber, dass es William und Kate wie Harry und Meghan hielten und den glücklichen Eltern persönlich gratulierten.

Von Fabienne Eichelberger am 10.02.2021
Mehr für dich