1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Kate, Meghan: So lange wie schwangere Prinzessin Beatrice hat kein Royal den Bauch versteckt

Erster Auftritt von schwangeren Royals

So lange wie Bea hat keine Windsor den Bauch versteckt

Am Donnerstag hat Prinzessin Beatrice die Welt einen ersten Blick auf ihren Babybauch erhaschen lassen. Ein ebensolcher zurück zeigt: So lange wie die Tochter von Prinz Andrew hat in ihrer Windsor-Generation noch keine Royal-Dame gewartet – wenn sie sich denn überhaupt schwanger gezeigt haben.

Prinzessin Beatrice

Da ist er ja: Prinzessin Beatrice zeigt in Wimbledon zum ersten Mal ihren Babybauch.

imago images/i Images

Fast zwei Monate hat Prinzessin Beatrice, 32, gewartet, um sich nach ihrer Schwangerschafts-Bestätigung erstmals in der Öffentlichkeit zu zeigen. Am Donnerstag schliesslich hat die Enkelin von Queen Elizabeth II., 95, den Halbfinal-Tag der Frauen in Wimbledon genutzt, um beim Tennis im Centre-Court erstmals schwanger aufzutreten. Dazu schnappte sie sich ihren Ehemann Edoardo Mapelli Mozzi, 38, und ein enganliegendes weisses Kleid – und stahl den Spielerinnen auf dem Feld damit fast die Show.

Beatrice hat sich summa summarum viel Zeit gelassen, um die Royal-Fans mit Bauch-Bildern zu beglücken. Schliesslich erwartet sie ihr erstes Kind bereits im Herbst dieses Jahres. In ihrer Reihe der Windsor-Ladys hat es da manch andere gegeben, die von der Schwangerschafts-Ankündigung bis zum ersten Auftritt nicht so viel Zeit hat verstreichen lassen. Wie, wo und wann sich Kate, Meghan und Co. zum ersten Mal offiziell schwanger gezeigt haben, seht ihr in unserer Galerie: 

Mehr für dich
Von Ramona Hirt am 09.07.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer