1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Bachelorette Andrina und Kenny ziehen Bilanz übers Zusammenwohnen

loading...
Seit März wohnen Ex-Bachelorette Andrina Santoro und Staffelsieger Kenny unter einem Dach. Wir haben die Fitness-Influencerin und den angehenden Architekten in ihrem Liebesnest in Dübendorf besucht. Sina Albisetti
Zu Hause beim Bachelorette-Paar

Andrina und Kenny ziehen Bilanz übers Zusammenwohnen

Seit März wohnen Ex-Bachelorette Andrina Santoro und Staffelsieger Kenny unter einem Dach. Wir haben die Fitness-Influencerin und den Architektur-Studenten in ihrem Liebesnest in Dübendorf besucht.

Die meisten Beziehungen der Bachelors und Bachelorettes scheitern, nicht aber die von Andrina Santoro, 27, und Staffelsieger Kenny Leemann, 24. Der Fitness-Influencerin und dem Architektur-Studenten ist es ernst mit ihrer Liebe. Die beiden sind Anfang März sogar zusammengezogen. Schweizer-illustrierte.ch hat die Turteltauben in ihrem Liebesnest in Dübendorf ZH besucht und im Rahmen der Homestory auch die zwei süssen Kätzchen vor die Linse gekriegt, wie ihr im Video oben sieht.

«Wir sind als Paar fast noch glücklicher als vorher»

Nach zwei Monaten Zusammenleben zeigt sich Andrina sehr zufrieden, wie sie gegenüber schweizer-illustrierte.ch offenbart. «Ich bin positiv überrascht, wie gut das Zusammenleben klappt. Wir sind als Paar fast noch glücklicher als vorher», schwärmt die Halbitalienerin.

Mehr für dich

Trotzdem, auch zwischen den Turteltauben herrscht nicht immer Harmonie. Als es etwa ans Auswählen der Einrichtung ging, flogen zwischen Andrina und Kenny die Fetzen, wie sie offenbart: «Wir mussten so viele Entscheidungen gemeinsam treffen, da kann man nicht immer einer Meinung sein. Bei den Möbeln hatten wir anfangs unterschiedliche Vorstellungen, jetzt sind wir aber beide happy mit dem Ergebnis.»

Placeholder

Kenny und Andrina hatten beim Einrichten viel zu diskutieren.

Paul Seewer

«Die Büsis machen viele Dummheiten»

Ihr Liebesnest liegt auf dem Zwicky-Areal in Dübendorf ZH, umfasst 3,5-Zimmer und misst 78m2. Vor Kurzem hat sich das Paar zwei junge Bengal-Katzen angeschafft. Die beiden heissen Coco und Jambo und wirbeln den Haushalt des Bachelorette-Paars gehörig durcheinander. «Die Büsis halten uns auf Trab und machen viele Dummheiten, es ist aber wahnsinnig schön mit ihnen. Sie werden immer anhänglicher und realisieren noch besser, dass dies ihr neues Zuhause ist», so Andrina.

«Kenny sieht die dreckige Wäsche nicht»

Neben den ganzen Katzen-Utensilien und den neuen Möbeln stapeln sich im gemeinsamen Zuhause allerlei alte Sachen aus Andrinas früherer Wohnung. Dass sie deshalb etwas mehr Stauraum benötige, wolle Kenny nicht einsehen, sagt sie. «Er findet immer, wir haben beide gleich viel Platzanspruch, dabei hat er viel weniger Sachen als ich.»

Das ist nicht der einzige Bereich, wo es im Zusammenleben zuweilen zu Spannungen kommt. Nach Andrinas Auffassung hat Kenny ein Flair dafür, die angefallene Haus- und Putzarbeit zu ignorieren. «Kenny schiebt immer alles hinaus. Er sieht den Staub oder den Berg an dreckiger Wäsche gar nicht. Da muss ich ihn immer darauf hinweisen und dann kracht es manchmal», erklärt sie.

Die beiden sind passionierte Heimwerker

Was die Aufteilung der Haus- und Putzarbeit anbelangt, haben die beiden eine Lösung für sich gefunden. «Eigentlich haben wir abgemacht, dass Kenny fürs Kochen und Putzen der Küche und ich für den Rest zuständig bin.» Weil sie wegen des Corona-Lockdowns zurzeit aber öfters zu Hause sei, mache sie momentan praktisch alles im Haushalt, betont die 27-Jährige.

Grosses Lob spricht sie ihrem Schatz in Sachen Handwerkerarbeiten aus: «Kenny schlägt sich mega gut. Ich bin beeindruckt.» Die Fitness-Influencerin und der Architekturstudent haben sich die letzten Wochen über als passionierte Heimwerker entpuppt. Sie haben gemeinsam Möbel zusammengebaut und das Interieur verschönert, in dem sie etwa Stühle goldig angesprayt haben. Ihr Tatendrang ist weiter ungebremst: Demnächst wollen Andrina und Kenny sogar den Balkonboden selber verlegen.

Von Sarah Huber am 16.05.2020
Mehr für dich