1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Beatrice Egli muss Konzert abbrechen, weil Fan zusammenbricht

loading...
«Todesangst», weil Fan zusammenbricht

Beatrice Egli erlebt Drama bei Konzert

Es gehört zum Schlimmsten, was einem Sänger widerfahren kann: Beatrice Egli musste auf der Bühne mitansehen, wie der Notarzt im Publikum um das Leben eines ihrer Fans kämpft.

Zuerst war ihr noch zum Lachen zumute: Beatrice Egli, 31, wurde vergangenen Samstag während ihres Konzerts in München von Komiker Guido Cantz, 48, von «Verstehen Sie Spass?» auf die Schippe genommen – indem er eine Horde Rocker auf die Bühne schickte und das Ganze mit der versteckten Kamera filmte. Eine Schreck-Situation, die die Schlagersängerin dann aber souverän meisterte. «Ich wusste gar nicht, dass ich so harte Fans habe», so Egli ganz cool.

 

Beatrice Egli in der ARD-Unterhaltungsshow Verstehen Sie Spass live aus den Bavaria Studios. Geiselgasteig bei München, 12.10.2019 Beatrice Egli in the ARD entertainment show Understand fun live from the Bavaria Studios Geiselgasteig near Munich, 12 10 2019 Foto:xA.xPohlx/xFuturexImage

Ein Fan geriet während Beatrice Eglis Konzert in München in Lebensgefahr.

imago images/Future Image

Egli hat wegen Vorfall schlaflose Nächte

Wie nun auskommt, geschah während desselben Auftritts allerdings auch noch ein sehr ernster Zwischenfall, der Egli gar zum Abbruch des Konzerts zwang: Im Publikum brach ein Fan zusammen, erlitt laut «schlager.de» einen Herzstillstand. Ein eilends gerufener Notarzt konnte den Zuschauer wiederbeleben.

Der Schock sitzt bei der Sängerin auch drei Tage später immer noch tief, wie sie in einer Insta-Story (siehe Video) erzählt. Sie musste das Ganze von der Bühne aus ohnmächtig miterleben. «Wir haben einen schlimmen Moment erlebt, ich musste das Konzert abbrechen», sagt sie mit bedrückter Stimme. «Die Angst war im Raum zu spüren. In dem Fall wirklich die Todesangst.»

 

Fan geht es laut der Mutter besser

Der Vorfall habe alle im Saal sehr mitgenommen – sie selbst besonders, so die Schwyzerin weiter. «Mich beschäftigt es immer noch wahnsinnig. Ich hatte schlaflose Nächte. Und hoffe, die Person nun so zu erreichen. Ich sende all meine guten Gedanken», sagt sie im Video.

Ein Aufruf, der nützte: Laut «schlager.de» konnte der Mann mittlerweile ausfindig gemacht werden. Dessen Mutter habe sich gemeldet und versichert, dass es dem Fan besser gehe, schreibt das Portal.

Und auch Egli konnte in der Zwischenzeit mit dem Patienten sprechen. Ganz erleichtert berichtet sie auf Instagram. «Es geht ihm gut.»

Von Tom Wyss am 15.10.2019