1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Emotionaler Tränen-Auftritt von Beatrice Egli: «Vor acht Wochen habe ich meine Grosseltern verloren»

«Vor acht Wochen habe ich meine Grosseltern verloren»

Emotionaler Tränen-Auftritt von Beatrice Egli

Am Samstagabend präsentierte Beatrice Egli ihre neue Single «Volles Risiko» auf der Bühne vor grossem Publikum und kämpfte anschliessend mit den Tränen. Den Grund dafür verriet sie im emotionalen Gespräch mit Florian Silbereisen.

Beatrice Egli

Beatrice Egli mit ihrer neuen Single «Volles Risiko».

imago/Future Image

Dieser Auftritt rührte zu Tränen – die Zuschauerinnen und Zuschauer, aber auch Beatrice Egli selber. Am Samstagabend war die Schweizer Schlagersängerin bei der ARD-Sendung «Die grosse Schlagerstrandparty 2022 – Es geht wieder los!» von Florian Silbereisen zu Gast. Ein Auftritt, der im Vorfeld für viel Gesprächsstoff gesorgt hatte, wäre doch ursprünglich gleichentags ein Auftritt der 33-Jährigen am Open Air Wildhaus vorgesehen gewesen.

Schlussendlich aber begeisterte Beatrice Egli nun die Schlagerfans vor den Fernsehern zuhause und live vor Ort im deutschen Gelsenkirchen mit der Bühnen-Premiere ihres neuen Songs «Volles Risiko».

Beatrice Egli: «Vor acht Wochen habe ich meine Grosseltern verloren»

«Volles Risiko» – das scheint sich Beatrice Egli auch für ihren weiteren Weg vorgenommen zu haben. So erzählte sie gemäss mdr.de bereits in einem Einspieler vor dem Song, dass sie ihre Pläne für das komplette Jahr über Bord geworfen und auch ihr Team gewechselt habe. Sie wolle einen neuen Weg gehen und etwas riskieren. Einer der Gründe dafür verrät sie nach dem Auftritt.

«Die Zeit auf diesem Planeten ist sehr kurz. Vor acht Wochen habe ich meine Grosseltern verloren und sie haben mir gesagt: ‹Mach immer das, was du liebst und bereue nur, was du nicht getan hast.› Und das mache ich!», so Beatrice Egli unter Tränen zu Florian Silbereisen, der sie tröstend in den Arm nahm.

 Florian Silbereisen und Beatrice Egli

Beatrice Egli mit Florian Silbereisen nach ihrem Live-Auftritt.

imago/Future Image

Gemäss Blick.ch ist Beatrice Eglis Grossmutter Anfang April im Alter von 85 Jahren und ihr Grossvater Ende Mai im Alter von 93 Jahren verstorben.

«Ein Herzensweg, den ich einschlage»

«Die Musik hat mich nochmals komplett umgehauen», erklärte die Schlagersängerin gegenüber Florian Silbereisen ihre Emotionen nach dem Auftritt am Samstagabend. Es seien nur Freudentränen. «Es ist so schön zu spüren, dass es sich manchmal lohnt, nochmals etwas zu riskieren, zu wagen, um dem Herzen auch nochmals eine neue Freiheit zu schenken und einfach neue Wege zu gehen.»

Auf die Frage von Florian Silbereisen, was genau sie anders machen wolle als vorher, meinte die Schwyzerin: «Ich glaube, es ist einfach nochmals ein Herzensweg, den ich einschlage.» Sie sei bereit für Neues und wolle jeden Moment, der einem geschenkt werde, geniessen und dankbar sein. «Und ich bin dankbar, dass ich diesen Moment mit euch erleben durfte», so Beatrice Egli zum Publikum.

Von TB am 10. Juli 2022 - 15:37 Uhr