1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Gjon's Tears über seinen ESC-Erfolg: «Es ist verrückt, in den Top 3 zu sein»

Gjon's Tears über seinen ESC-Erfolg

«Es ist verrückt, in den Top 3 zu sein»

Er hat am gestrigen Eurovision Song Contest eine sensationelle Leistung abgeliefert: Gjon's Tears ersang sich den 3. Platz und erzielte damit das beste Resultat seit 1993. Der Sänger ist überwältigt von seinem Erfolg – und mit Gjon freuen sich diverse Schweizer Promis.

Gjon's Tears

Gjon's Tears erreichte am Eurovision Song Contest 2021 den 3. Platz.

imago images/TT

«Ich habe es mir in meinen Träumen gewünscht, aber ich habe es nicht erwartet», sagte der überglückliche Gjon's Tears gegenüber «SRF». Der 22-Jährige hat am gestrigen ESC-Finale eine historische Leistung abgeliefert. Mit seinem Song «Tout l'univers» schaffte er es auf den 3. Rang – und erzielte damit das beste Resultat für die Schweiz seit 1993.

Völlig zurecht sagt Gjon dann auch: «Ich bin super stolz!» Er habe eine Bestätigung für die Qualität seiner Arbeit gewollt. «Mit dem dritten Platz und dem ersten Rang bei der professionellen Jury habe ich das geschafft.» Es sei ein wunderschönes Gefühl.

Mehr für dich

 

«Es ist verrückt, in den Top 3 zu sein», findet er Es seien so viele talentierte Künstler dabei gewesen, er habe jede einzelne Performance geliebt, weil jeder Act etwas Spezielles gehabt habe. Wer schliesslich gewinne, sei eine Geschmackssache. «Der Gewinner zu sein, heisst nicht, der Beste zu sein. Es heisst, der Beliebteste zu sein», meint Gjon. Er sei glücklich, dass seine Performance den Menschen gefallen hat.

Begeisterung bei den Promis

Mit seiner Leistung hat Gjon's Tears nicht nur die Jury und das europäische TV-Publikum begeistert, sondern auch die Schweizer Promi-Welt. Zahlreiche Stars gratulierten dem Freiburger via Social Media zu seinem Erfolg. So etwa Francine Jordi, die selbst im Jahr 2002 am ESC teilgenommen hat. Sie schreibt auf Instagram: «Was für eine unglaubliche Leistung! Danke von Herzen!»

Francine Jordi

Francine Jordi ist begeistert von der Leistung von Gjon's Tears.

Instagram / Francine Jordi

Sänger und Ex-Kunstturner Lucas Fischer gratuliert Gjon ebenfalls und schreibt: «Du warst klasse.» Und ein sichtlich müder Nik Hartmann sagt nach der Show in seiner Instagram-Story: «Es hat sich definitiv gelohnt, so lange wach zu bleiben.»

Baschi hat den ESC ebenfalls verfolgt und meint zu Gjons Leistung: «Crazy!» Offensichtlich liess er sich auch gleich inspirieren. Baschi versprach nämlich: «Nächstes Jahr hol ich den ESC in die Schweiz.»

Baschi

Sänger Baschi liess sich von Gjon's Tears inspirieren.

Instagram / Baschi
Von fei am 23. Mai 2021 - 09:37 Uhr
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer