1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Hazel Brugger zeigt erstmals ihre Tochter

«Wir sind überglücklich und übermüdet»

Hazel Brugger zeigt zum ersten Mal ihr Baby

Nach Gerüchten um die Geburt von Hazel Brugger ist es nun offiziell: Sie ist stolze Mutter einer Tochter geworden. Gleichzeitig gewährt die Komikerin einen ersten Blick auf ihre «kleine Lady».

Hazel Brugger Baby

Ist Mutter einer Tochter geworden: Hazel Brugger.

Instagram/hazelsgonnahaze

Nun ist es offiziell: Hazel Brugger und ihr Ehemann Thomas Spitzer, 32, sind «vor ein paar Wochen» Eltern einer Tochter geworden. Dies bestätigt die Komikerin mit einem Post auf Instagram. Dabei gewährt sie auch einen ersten Blick auf die «winzig kleine Lady».

«Wir sind alle drei überglücklich und übermüdet, aber ansonsten ist unser Leben genauso wie vorher. (Kleiner Scherz, natürlich hat sich ALLES verändert.)», witzelt die 27-Jährige unter dem Bild. Gleichzeitig verspricht die 27-Jährige schon bald neuen Content zu posten, doch bis dahin will sie sich dem Windeln wechseln widmen.

Ihre grosse Liebe

Seit sechs Jahren sind Hazel Brugger und Thomas Spitzer liiert. Anfang 2020 hatten sie sich das Jawort gegeben. Erst im Februar dieses Jahres teilte sie einige Eindrücke von der Hochzeit auf ihrem Instagram-Kanal und schwärmte in den höchsten Tönen von ihrem Ehemann: «Vielleicht erkennt man auf den Bildern, wie laut er mich wirklich ausnahmslos jeden Tag zum Lachen bringt und wie aufgehoben und schön ich mich selbst in alter Jogginghose und mit verklebten Augen morgens mit ihm fühle. Vielen Dank, Spitzi. Ich freu mich auf alles, was wir zusammen noch erleben.»

Mehr für dich

Doch wer sich nun auf ein Bild mit Gsichtli freut, hofft vergebens. Das Paar hat nämlich eine klare Meinung dazu: «Wir würden das Gesicht unseres Kindes nie zeigen. Davon wird es im Internet kein Bild geben», stellte Spitzer im Interview mit dem Portal «t-online» klar.

Der Grund: «Wir haben es uns ausgesucht, und ganz gezielt aufgebaut, dass wir Personen der Öffentlichkeit sind. Das Kind hat sich das nicht ausgesucht.»

Von TR am 15.04.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer