1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Wegen fehlendem Einkommen: Joel Basman hilft im Laden seiner Eltern aus

«Man lässt mich hängen»

Joel Basman hilft jetzt im Laden seiner Eltern aus

Er ist zwar der erfolgreichste Schweizer Schauspieler, doch wegen der Corona-Krise kann Joel Basman nicht Drehen. Die Folge: Er steht komplett ohne Einkommen da, Arbeitslosengeld bekommt er keins. Der Schauspieler will nun aber nicht einfach auf bessere Zeiten warten: Zur Überbrückung jobbt er im Kleiderladen seiner Eltern.

Placeholder
Getty Images

Es lief so gut für Joel Basman, 30. Vor zwei Jahren feierte der Schauspieler mit dem Film «Wolkenbruch» einen riesigen Erfolg, dieses Jahr wäre er für zwei deutsche TV-Serien und einen österreichischen Film vor der Kamera gestanden. Doch die Corona-Krise legte beide Engagements auf Eis. Sämtliche Drehtage seien abgesagt worden.

Gegenüber «Blick» sagt Basman: «Ich habe in diesem Jahr null Einkommen.» Und offenbar auch kein Recht auf eine Entschädigung der Sozialversicherungsanstalt. Seinem Treuhänder sei von der SVA mitgeteilt worden, dass er für den Arbeitsausfall keinen einzigen Franken erwarten könne. Dies, da Basmans Einkommen aus dem Ausland stammt.

Mehr für dich
Placeholder

Joel Basman im Schneider-Atelier seiner Eltern.

Joseph Khakshouri

Wie eine Sprecherin der SVA erklärt, hat der Bundesrat die Tätigkeiten von Selbständigen im Ausland nicht untersagt. «Das bedeutet: Wird der Antrag für die Corona-Erwerbsersatzentschädigung für die Tätigkeit im Ausland gestellt, muss er abgewiesen werden.»

«Jetzt lässt man mich hängen»

Was also rechtlich zwar korrekt ist, leuchtet dem Schauspieler nicht ein. Er fühlt sich vom Bund nicht ernst genommen. «Jahrelang habe ich mein im Ausland verdientes Geld in die Schweiz gebracht und immer in die AHV bezahlt. Aber jetzt, wenn ich es nötig habe, lässt man mich hängen», sagt er.

Trübsal blasen und auf bessere Zeiten warten, will Basman jedoch nicht. Er hat bereits eine neue Beschäftigung gefunden. Der 30-Jährige hilft momentan im Kleiderladen seiner Eltern im Zürcher Kreis 4 aus. Für den Schauspieler kein Neuland: Er ist ausgebildeter Modedesigner und verantwortet die Herrenkollektion.

Von Fabienne Eichelberger am 27.05.2020
Mehr für dich