1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Latin-Sänger turtelt auf Instagram: Loco Escrito im Liebesglück

Latin-Sänger turtelt auf Instagram

Loco Escrito im Liebesglück

Loco Escrito ist wieder in festen Händen. Auf Instagram zeigt er erstmals Bilder seiner neuen Freundin und macht ihr auch gleich eine Liebeserklärung. Wie es scheint, sind die beiden schon länger ein Paar.

Loco Escrito, 2020

Loco Escrito ist wieder verliebt.

zvg, Olivier Walther

Sie umarmen sich, sie küssen sich und sie strahlen über das ganze Gesicht. Mit seinem neusten Instagram-Video zeigt Loco Escrito, 31: Er ist schwer verliebt. Um auch noch die allerletzten Zweifel daran aus dem Weg zu räumen, schreibt der Sänger zu den Turtel-Bildern: «Te amo mi Michellindis.» 

Escritos Follower bringen ihre Freude über die Liebes-News mit zahlreichen Herzen und Flammen-Emojis zum Ausdruck – und eine gewisse Michelle antwortet Loco mit: «Te amo». 

Mehr für dich

 

Gegenüber «SRF» sagte Loco Escrito bereits vergangene Woche: «Ja, ich habe eine neue Freundin an meiner Seite.» Mehr war ihm jedoch nicht zu entlocken. Auch gegenüber «20 Minuten» wollte der Musiker keine weitere Auskunft zu seiner Freundin geben.

Yoga-Lehrerin und Studentin der Wirtschaftspsychologie

Mittlerweile ist Michelles Instagram-Account auf privat gestellt. Zu erfahren ist über die Blondine nur noch, dass sie Yoga-Lehrerin ist und Wirtschaftspsychologie studiert. 

Gemäss «20 Minuten» war auf Michelles Seite bis vor kurzem aber zu sehen, dass die Liebe zwischen ihr und Loco gar nicht mehr so jung ist. Bilder zeigten, dass die beiden bereits seit mindestens zehn Monaten gemeinsam unterwegs sind. Zudem soll Loco seit April 2020 fast allen Fotos von Michelle ein Like gegeben haben – was er jedoch auch erst im Nachhinein getan haben könnte.

Sänger Loco Escrito zuhause in Wetzikon

Unter seiner letzten Trennung hat Loco Escrito extrem gelitten.

Joseph Khakshouri

Locos letzte Beziehung ist nämlich erst im Frühling 2020 in die Brüche gegangen, worunter er damals extrem gelitten hat. Als er im Herbst über die Trennung sprach, sagte er: «Es war ein schlimmer, harter Schlag für mich.» Zeitweise sei es ihm so schlecht gegangen, dass er morgens gar nicht mehr aufstehen wollte.

Seinen Schmerz hat er damals im Song «Triste» – zu Deutsch «traurig» – verarbeitet. Gut möglich, dass nun also schon bald ein romantischer Lovesong für seine Michelle folgt.

Von fei am 22. Juni 2021 - 10:27 Uhr
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer