1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Luca Hänni wird beim Staubsaugen zum «Staubsaug Man»

Das bisschen Haushalt …

Luca Hänni amüsiert sich beim Staubsaugen mit Spass-Song

Den Haushalt zu schmeissen, macht selten Spass. Es gibt aber Tricks, sich das Saubermachen zu versüssen, wie Luca Hänni beim Staubsaugen beweist.

Luca Hänni beim Staubsaugen

Luca Hänni mutiert beim Hausputz zum «Staubsaug Man».

Instagram/lucahaenni1

Wäsche waschen, Fenster putzen, Staubsaugen – das bisschen Haushalt macht sich nicht von allein. Das musste jetzt auch Luca Hänni (27) feststellen, bei dem es nach seiner Corona-bedingten Quarantäne wohl etwas staubig daheim wurde. Der Sänge musste also zum Staubsauger greifen und in seinen vier Wänden sauber machen. Aber Strahlemann Luca wäre nicht Luca, wenn er aus dieser Situation nicht das Beste machen würde – und so trällert der Berner auf Instagram kurzerhand ein improvisiertes Lied über die Haushaltsarbeit und wird selbst zum «Staubsaug Man».

Mehr für dich
 
 
 
 

Ob «Staubsaug Man» Lucas nächster grosser Hit wird, ist ziemlich sicher auszuschliessen, aber der Sänger hat sichtlich Spass bei der Sache und ruft seine Fans in einer Instagram-Story auch direkt dazu auf, ihm Inspirationen für weitere Putz-Lieder zu schicken. Auch wenn es wohl nicht für eine Single reichen wird, motiviert Luca mit dem lustigen Lied doch beinahe dazu, selbst zum Staubwedel zu greifen und den Frühjahrsputz ein paar Wochen vorzuziehen.

Eine Ode an die Alltagsgegenstände

Luca ist nicht der Einzige, der Alltagsgegenstände oder -Situationen in Musik verarbeitet. Schon Bo Katzman (69) sang über seine Liebe zu seiner Schreibmaschine im Song «I'm in love with my Typewriter» und der deutsche Sänger Helge Schneider (66) würdigte ein ganzes Lied der Büsi-Toilette in seinem Lied «Katzenklo». Selbst die Band Queen verlieh ihrer Liebe zum Auto in einem Song Ausdruck und veröffentlichte den Song «I'm in love with my car».

Ob Rihanna (33) angesichts ihrer Schwangerschaft demnächst vielleicht einen Song über den Wickeltisch publiziert? Lustig wäre das auf jeden Fall.

Von san am 11. Februar 2022 - 11:40 Uhr
Mehr für dich