1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Ex-Freestyle-Skifahrerin Mimi Jäger und Ex-Bachelor Rafael Beutl haben sich getrennt

Liebes-Aus nach über fünf Jahren

Mimi Jäger und Rafael Beutl haben sich getrennt

Die Schweiz ist um ein Promi-Paar ärmer: Influencerin Mirjam Jäger und Ex-Bachelor Rafael Beutl haben sich getrennt. Nach fünf Jahren als offizielles Paar und zwei gemeinsamen Kindern ist die Liebe der beiden erloschen, wie der Berner nun bekanntgibt.

Sperrfrist 24.04.2020 Interview Sarah

Sind nicht mehr länger ein Paar: Mirjam Jäger und Rafael Beutl, hier in Erwartung ihres zweiten Sohnes.

Joseph Khakshouri

Mehr als fünf Jahre lang hielt ihr Glück, nun ist alles aus. Ex-Freestyle-Skifahrerin Mirjam Jäger, 39, und Ex-Bachelor Rafael Beutl, 36, sind kein Paar mehr. Das teilt der Berner in einem emotionalen Post auf Instagram mit. «Was zählt, ist die Erinnerung, die Reise, die wir gemeinsam antraten», schreibt er. «Nach zwei sehr dunklen Jahren hat sich unser Zug des Lebens entkoppelt.»

Was der Auslöser für die Trennung war und wann diese vonstatten gegangen ist, lässt Beutl offen. Dennoch wird in seinem Statement viel Demut für seine frühere Partnerin spürbar. «Auch wenn es schwer ist, blicke ich dankbar zurück und bin stolz auf dich, eine tolle Mama…»

Mehr für dich
Liebe im Eiltempo

Jäger und Beutl hatten im April 2015 ihre Beziehung öffentlich gemacht. Gekannt hatten sie sich da schon zwei Jahre, doch dann «hat es gefunkt», erzählten sie damals. Danach konnte es ihnen kaum schnell genug gehen. Bereits drei Monate nach ihrem offiziellen Liebes-Outing zogen die beiden in ihre erste gemeinsame Wohnung.

SI.Talk mit Ex-Freeskierin Mirjam Jäger

«Ich habe nur noch geheult»

loading...
Demnächst wird Mirjam Jäger zum zweiten Mal Mami. Im SI.Talk verrät die Influencerin, weshalb sie nicht gerne schwanger ist, wieviel Zeit sie täglich am Handy verbringt und weshalb sie trotz Shitstorms weiterhin auf Social Media setzt. Sina Albisetti

An Mimis 33. Geburtstag im November 2015 schliesslich machte der ehemalige Mister-Schweiz-Kandidat Rafael Beutl Nägel mit Köpfen und hielt um die Hand der Olympiateilnehmerin an. In den Ferien in Südafrika versteckte er den Verlobungsring in ihrem Champagner-Glas, wie Jäger gegenüber schweizer-illustrierte.ch erklärte. Sie habe ihn tatsächlich erst entdeckt, als das Glas leer gewesen sei «und es ‹Bling, Bling› gemacht hat».

Zwei gemeinsame Kinder

Die Liebe des Schweizer Promi-Paares krönte im Februar 2017 die Geburt von Söhnchen Louie. Dreieinhalb Jahre später, im September 2020, machte dessen Bruder Jay Noël das Familienglück scheinbar perfekt. 

Die Hochzeit sollte derweil nie stattfinden. Bis zum Ende ihrer Beziehung blieben Jäger und Beutl verlobt. «Wir haben unsere Meinung, was das Heiraten betrifft, nicht geändert, nehmen uns aber Zeit», erklärte Jäger 2020. «Vielleicht warten wir einfach, bis das verflixte siebte Jahr durch ist?» Dieses, so zeigt sich nun, sollte den beiden als Paar verwehrt bleiben.

Von rhi am 5. Januar 2022 - 12:08 Uhr
Mehr für dich