1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Nik Hartmann: SRF-Moderator wird Leuchtturm-Wärter

Neuer Job für SRF-Mann

Nik Hartmann wird Leuchtturm-Wärter

Grosse Ehre für SRF-Moderator Nik Hartmann: Er wird Ehren-Leuchtturmwärter der Stiftung Leuchtturm Rheinquelle auf dem Oberalppass.

Nik Hartmann
Nik Hartmann hat den Schweizer Fernsehpreis gewonnen. Keystone

Er gehört zu den beliebtesten Fernseh-Moderatoren der Schweiz: Nik Hartmann, 47, moderiert seit über zehn Jahren die Sendung «SRF bi de Lüt». Und das so erfolgreich, dass er 2010 den Schweizer Fernsehpreis gewann.

Nun erhält er eine weitere Auszeichnung: Hartmann wird dieses Jahr Ehrenwärter des höchsten Leuchtturms der Welt, der bei der Rheinquelle auf dem Oberalppass steht. Das teilt die Stiftung Leuchtturm Rheinquelle mit.

Mit der Wahl von Nik Hartmann werde eine Brücke zwischen der Geschichte des Leuchtturms an der Rheinquelle und Hartmanns Wandersendungen auf SRF geschlagen, teilt die Stiftung mit. Diese Sendungen würden auf eindrückliche, unaufgeregte und authentische Art und Weise eine lebendige Schweiz zeigen.

Auf dem Oberalppass steht der höchst gelegene Leuchtturm der Welt. Er markiert den Beginn des Rheins, der hier entspringt und schliesslich bei Rotterdam ins Meer fliesst. Der Leuchtturm ist eine Kopie jenes Exemplars, das einst an der Rheinmündung stand.

Nik Hartmann mit seinen drei Söhnen und Frau Carla
Nik Hartmann mit seiner Frau Carla und den drei Söhnen Constantin, Frederik und Melchior (v.l.) beim Guetslibacken 2012. Kurt Reichenbach

Nik Hartmann ist seit über 27 Jahren mit seiner Frau Carla liiert. Das Paar hat drei Söhne: Constantin, 15, Frederik, 12, und Melchior, 9.

Von Philipp Mäder am 6. Juni 2019