1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Prinz Harry ehrt Rollstuhl-Sportlerin Manuela Schär

Vor der Geburt von Baby Sussex

Prinz Harry ehrt Schweizerin Manuela Schär

Gestern Sonntag triumphierte die Rollstuhlsportlerin Manuela Schär am London Marathon. Zum sechsten Mal in Folge holte sie sich den Sieg eines bedeutenden Rennens. Geehrt wurde die Schweizerin von keinem geringeren als Prinz Harry.

LONDON, ENGLAND - APRIL 28: Daniel Romanchuk of the USA and Manuela Schar of Switzerland pose for a photo with Prince Harry, Duke of Sussex after both winning their respective Wheelchair races during the 2019 Virgin Money London Marathon in the United Kingdom on April 28, 2019 in London, England. (Photo by Naomi Baker/Getty Images)

Prinz Harry überreicht Manuela Schär die Gold-Medaille. Links der Sieger des Männer-Marathons Daniel Romanchuk aus den USA.

Getty Images

Sie gewinnt einfach alles, das es zu gewinnen gibt. Rollstuhl-Sportlerin Manuela Schär, 34, holte sich gestern Sonntag den Sieg am London Marathon. Nachdem sie bereits die Rennen in New York, Boston, Chicago, Tokio und Berlin für sich entschieden hat, ist Schär nun Titelhalterin aller Major-Marathons.

 

 

In London wurde der Krienserin bei der Siegerehrung dann eine besondere Ehre zuteil: Die Gold-Medaille überreichte ihr Prinz Harry, 34. Während die ganze Welt auf die Geburt von Baby Sussex wartet, liess er es sich nicht nehmen, den London Marathon zu besuchen.

Es ist Tradition, dass Prinz Harry jeweils den Siegern des Rennens gratuliert. Da Manuela Schär bereits 2017 und 2018 gewonnen hat, traf sie dieses Jahr bereits zum dritten Mal auf den Prinzen. 2017 gab es vom Royal Küsschen auf die Wange und ein schelmisches Lächeln.

Das wird es auch dieses Jahr gegeben haben. Ob Harry allerdings genauso entspannt war, wie in den vergangenen Jahren, ist fraglich. Schliesslich könnte er jeden Moment Papi werden. Verschiedene Hinweise deuten darauf hin, dass das Baby von Herzogin Meghan, 37 und Prinz Harry noch vor dem 5. Mai zur Welt kommen soll.

Alles rund um das Kind von Herzogin Meghan und Prinz Harry lest ihr hier.

Von Fabienne Eichelberger am 29. April 2019