1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Melanie Oesch über das riesige Interesse an ihrer Schwangerschaft

So geht der Jodel-Star damit um

Riesiges Interesse an Melanie Oeschs Schwangerschaft

Die Aufmerksamkeit ist Melanie Oesch seit Veröffentlichung ihres ersten Babybauch-Fotos gewiss. Bei uns erklärt die Jodlerin, wie sie das sprunghaft angestiegene Interesse an ihr handhabt.

Melanie Oesch mit Babybauch

Die schwangere Melanie Oesch kann sich vor Reaktionen kaum retten.

Instagram/melanieoeschofficial

Dieses Foto verzückte ihre Fans: Vergangene Woche postete Melanie Oesch, 32, auf ihrem Instagramprofil einen Schnappschuss, auf dem sie erstmals ihren Babybauch zeigt. Die werdende Mutter lächelt auf dem Foto zufrieden in die Kamera und ist offenbar so guter Dinge, dass sie sich wegen ihres Lieblings-Accessoires gar zu ein bisschen Poesie hinreissen lässt: «Mut zum Hut ist immer gut», kalauert die Jodlerin der Familien-Combo Oesch's die Dritten.

Ein im Grunde simpler Post, der aber ein riesiges Echo ausgelöst hat – so auch auf Social Media. Weit über 200 000 Leute haben die Story mit ihr auf dem Facebook-Profil von Schweizer Illustrierte.ch gesehen, Hunderte reagierten auf den Post. Unzählige übermittelten der Mama in spe auf diese Weise auch nette Worte. «Wir wünschen dir und deinem Partner alles Gute», «viel Glück» oder «Gratulation», schreiben die Follower.

Mehr für dich
Oesch's die Dritten feiern ihres 20. Jahr Buehnen Jubilaeum. Melanie Oesch. Bild © Remo Naegeli

Melanie Oesch wird erstmals Mutter.

Remo Naegeli

Herzige Nachrichten und Glückwünsche

Der Jodel-Star verkündete die frohe Botschaft im vergangenen Oktober, schrieb damals auf Instagram: «Ihr, als meine und unsere Fans, sollt zuerst erfahren, dass mein langjähriger Freund und ich im kommenden Frühjahr Eltern werden. Wir sind überglücklich und freuen uns riesig auf den kommenden neuen Lebensabschnitt.»

Seither wird Oesch unglaublich oft auf ihre Schwangerschaft angesprochen, wie sie gegenüber schweizer-illustrierte.ch erzählt. Unter anderem auf Facebook oder Instagram. «Da habe ich schon gemerkt, wie stark die Menschen draussen darauf reagieren. Viele haben mich mit herzigen Nachrichten und Glückwünschen beschenkt», schwärmt sie.

«Das empfinde ich als total schön»

Aber auch auf der Strasse trauen sich die Menschen, auf die Musikerin zuzugehen. Sie werde momentan öfter angesprochen also sonst, ergänzt Oesch. «Das empfinde ich als total schön, und deshalb ist es mir ein Bedürfnis, mich auf dem Weg für all die lieben und herzlichen Worte zu bedanken.»

Wann genau das erste Kind der Generation «Oesch's die Vierten» zur Welt kommt, ist nicht bekannt. Auch weitere Details zu ihrer Schwangerschaft möchte Melanie Oesch nicht preisgeben. «Dieses kommende Kapitel ist ein sehr privates für mich und meine Familie», betonte sie. 

Von Tom Wyss und Toni Rajic am 19.02.2020
Mehr für dich