1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. So feiert Beatrice Egli mit ihrer Familie Weihnachten

Vorfreude beim Schlagerstar

So feiert Beatrice Egli mit ihrer Familie Weihnachten

Mit dem heutigen 1. Advent hat der Countdown für Weihnachten definitiv begonnen. Eine, die sich bereits besonders aufs Fest der Liebe freut, ist Beatrice Egli. In einem Interview hat die Schlagersängerin verraten, was bei ihrer Familie auf den Tisch kommt und was sie sich vom Christkind wünschen würde.

Beatrice Egli

Beatrice Egli liebt es, mit der ganzen Familie Weihnachten zu feiern.

imago images/HOFER

Beatrice Egli, 33, ist ein absoluter Familienmensch – und die Weihnachtstage sind für sie eines der Highlights des Jahres. Dann treffen sich nämlich alle bei ihrer Mutter in Pfäffikon SZ unter dem Christbaum. Mittlerweile besteht die Familie aus vier Generationen: Eglis jüngste Nichte ist sechs Monate alt, die Grosseltern sind bereits über 90.

Im Interview mit bild.de sagt die Schlagersängerin: «Ich liebe meine Familie, dieses Gefühl von Miteinander.» Über das Weihnachtsfest schwärmt sie: «Ruhe, Stille, gemeinsam am Tisch sitzen und lange essen. Das geniesse ich unendlich.» Mitunter könne es bei ihnen auch ganz schön emotional werden. Die Familie sei sich nämlich des Geschenks des Lebens und der Zeit sehr bewusst.

Mehr für dich
Grosspapi hat das letzte Wort

Doch was kommt an Weihnachten bei Beatrice Eglis Familie auf den Tisch? Dieses Jahr stehen offenbar Raclette und Fondue Chinoise hoch im Kurs. Allerdings könnte sich das Menu bis zum Fest noch ändern. Wie die 33-jährige schweizer-illustrierte.ch letztes Jahr verriet, hat nämlich der Grosspapi jeweils das letzte Wort. «Und weil er Leberli liebt, gibt es am Ende dann meist Tischgrill», erzählte Egli lachend.

Beatrice Egli, Schweizer Schlagerstar - © Ellin Anderegg Styling: Letizia Abbatiello Outfits: Zara, Erika Cavallini by Jelmoli

Würde Beatrice Egli noch ans Christkind glauben, würde sie sich wünschen, alles mit jemandem teilen zu können, den sie liebt.

Ellin Anderegg

Auf Geschenke im herkömmlichen Sinne möchte die Familie dieses Jahr verzichten. «Stattdessen wünsche ich mir, dass wir als Familie für diejenigen Geld spenden, denen es nicht so gut geht», sagt Beatrice gegenüber bild.de.

«Es bringt nichts, die grosse Liebe herbeizusehnen»

Dass sie Weihnachten ohne Partner an ihrer Seite verbringen wird, ist für den Schlagerstar nicht weiter schlimm: «Ich bin eine selbstbewusste, glückliche Frau und mache mein persönliches Glück nicht von einem Mann abhängig», stellt sie klar. Viel wichtiger seien die Familie und die Gesundheit.

Trotzdem gibt Beatrice zu: «Würde ich noch ans Christkind glauben, wie es meine Nichten und Neffen tun, würde ich mir wünschen, das alles zu teilen mit einem Menschen, den ich liebe.» Sie sei jedoch Realistin und wisse, «dass es nichts bringt, die grosse Liebe herbeizusehnen». Deshalb geniesse sie weiterhin ihr Leben als Single und freue sich über alles, das sie erleben darf.

Von fei am 28. November 2021 - 12:32 Uhr
Mehr für dich