1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Martina Hingis: Spontane Weihnacht mit Kind und Kegel

Besinnliche Zeiten für den Tennis-Star

Spontane Weihnacht für Martina Hingis' Familie

Wer plant, plant im Corona-Jahr möglicherweise vergebens. Über die Feiertage hält sich auch Tennis-Ass Martina Hingis daran. Hauptsache, sie verbringt Zeit mit der Familie.

Martina Hingis, Harry, Lia, 2020

Frohes Dreiergespann: Martina Hingis mit Ehemann Harry Leemann und Töchterchen Lia.

David Biedert

Was über die Weihnachtstage läuft, wissen Tennis-Königin Martina Hingis, 40, (25 Grand Slam-Siege) und ihr Ehemann, der Zuger Arzt Harry Leemann, 40, nicht genau. «Wir werden spontan entscheiden, je nach Wetter auch.»

Mehr für dich

Fix indes gibt es zwei Termine: «Unsere Familien stehen im Mittelpunkt. Daher verbringen wir sowohl bei Harrys Angehörigen wie auch bei meinen einen schönen Abend.» Freude herrscht auch bei Töchterchen Lia, die zusammen mit ihren Eltern zum zweiten Mal Weihnachten feiert. Hingis: «Sie packt am liebsten die Geschenke aus. Das machten wir ja auch immer sehr gerne als Kinder.»

Martina Hingis wird 40

Zum 40. Geburtstag hat sich Hingis am 30. September dieses Jahres einen neuen Reitstall geschenkt.

Brightcove

Zu feiern hatte Hingis dieses Jahr bereits ihren 40. Geburtstag am 30. September. Zu diesem Anlass zeigte sie der «Schweizer Illustrierten» ihren neuen Reitstall, den sie sich selbst schenkte. «Ich bin fit, munter, glücklich und dankbar», sagte Hingis zum Anlass.

Einen Teil zu ihrem Glück tragen Ehemann Harry und die Familie bei. Eine Nanny beispielsweise braucht sie dank der Unterstützung von Mama und Ehemann nicht. An ihrem Geburtstag betonte sie, wie intakt ihr Familienleben sei und dass sie sich wünsche, dass es so weitergeht wie bisher.

Von André Häfliger am 25.12.2020
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer