1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Manuela Frey: Wie das Model Liebe definiert

Das Model im Festtags-Interview

Wie definierst du Liebe, Manuela Frey?

Schönheit ist ihr Beruf, Glamour ihr Leben. Aber Manuela Frey kann auch anders. Im Interview über die Festtage gibt sich das 24-jährige Topmodel ganz philosophisch.

Manuela Frey

Optimistischer Blick in die Zukunft. Ein Jahr wie 2020 will das Topmodel nie wieder erleben.

Getty Images for Raisavanessa

Manuela Frey, ein seltsames Jahr neigt sich dem Ende zu. Wie wirst du es in Erinnerung behalten?
2020! Nur schon diese Zahl ist speziell. Das Jahr war tatsächlich einzigartig. Ich hoffe aus tiefstem Herzen, dass sich ein solches Jahr nicht wiederholt.

Kannst du ihm auch etwas Positives abgewinnen? 
Das Sprichwort «Spare in der Zeit, so hast du in der Not» hatte in den vergangenen Jahren noch nie eine so grosse Bedeutung wie 2020, vor allem auch wirtschaftlich. Ich habe aber auch die Zeit, die ich für meine Liebsten hatte, zu schätzen gelernt. In den vergangenen acht Jahren lebte ich in New York und hatte definitiv zu wenig davon.

«Liebe bedeutet blindes Vertrauen»

Was bedeutet dir Weihnachten?
Es ist das Fest der Liebe, wo man gemeinsam innehält und ohne Hektik und Stress ein paar ruhige Tage verbringen kann. Mir ist bewusst, dass diese Weihnacht für viele Mitmenschen traurig waren, da sehr viele Leute durch die Corona-Massnahmen um ihre wirtschaftliche Existenz bangen müssen. Diesen Menschen wünsche ich von Herzen viel Kraft und Durchhaltewillen.

Wie definierst du denn Liebe?
Liebe ist, wenn man einander blind vertrauen kann.

«Was wahre Liebe ist, lernt man mit der Erfahrung.»

Mehr für dich

Hat sich diese Definition im Laufe der Zeit geändert? 
Wenn man sehr jung ist, sieht man das Ganze bestimmt aus einer anderen Optik. Die Liebe gewinnt mit dem Älterwerden immer mehr an Bedeutung. Was wahre Liebe ist, lernt man mit der Erfahrung.

Bist du gläubig?
Ich glaube an das Universum, und ich bin mir sicher, da oben gibt es etwas. Ich bin katholisch aufgewachsen, aber gehe nicht jeden Sonntag in die Kirche. Trotzdem bete ich manchmal, oder bedanke mich für das, was ich habe.

Fromme Weihnachtswünsche

Was bedeutet für dich der Begriff Spiritualität?
Eine Verbindung zu etwas Höherem zu haben. Es spielt keine Rolle, ob wir das Gott, Allah oder Universum nennen. Es geht vor allem darum, an etwas zu glauben.

Wenn du einen Wunsch frei hättest - welcher wäre es?
Im Moment in erster Linie Gesundheit. Dann, dass alle Menschen ein Dach über dem Kopf haben, dass es keinen Hunger mehr gibt und man sich gegenseitig nicht mehr bekriegt. Gut, das waren jetzt mehr als einer. Und ich bin mir bewusst, dass sie wohl alle leider fromme Wünsche bleiben werden.

 

 

Von Sandra Casalini am 26.12.2020
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer