Tracy Anderson After-Baby-Body: Fitness-Queen gibt Tipps

Auch nach der Geburt ihres zweiten Kindes präsentiert sich Tracy Anderson in Rekordzeit wieder rank und schlank. Jetzt verrät die Fitnesstrainerin ihr Geheimnis.

Sie ist 37, hat zwei Schwangerschaften hinter sich und ist noch immer in Topform: Tracy Anderson, Fitness-Guru zahlreicher US-Stars, weiss, wie eine Frau ihren Körper fit hält. Und sie weiss, wie sie ihr Wissen zu Geld machen kann. Ihr neustes Baby heisst «Project Pregnancy» - eine DVD-Serie, mit der werdende Mütter lernen, wie sie sich während und nach der Schwangerschaft in Form halten. Anderson selbst hat im Mai ihr Töchterchen Penelope zur Welt gebracht und bereits sechs Wochen nach der Geburt wieder ihr Normalgewicht erreicht. Wie sie das geschafft hat, erzählt sie der «DailyMail».

Sie habe zwar 14 Kilo zugenommen, jedoch übermässiges Essen vermieden und regelmässig Sport getrieben (in der DVD-Serie hat sie für jeden Schwangerschaftsmonat ein Workout entwickelt). «Viele Frauen nutzen eine Schwangerschaft als Entschuldigung dafür, sich gehen zu lassen und das ist schlimm», sagt sie. Und trotzdem kämpfte selbst die Queen des Körperkults nach der Geburt ihres ersten Kindes mit deren Folgen. Damals hat Anderson knapp 30 Kilo mehr auf den Rippen gehabt. Es sei ein unglaublich «demoralisierender Moment» gewesen, als sie während der Aerobic-Stunde habe pausieren müssen. Ihre Brüste hätten geschmerzt, seien schlicht zu gross gewesen.

Ihre neue DVD-Serie setzt deshalb bereits während der Schwangerschaft an. Der Rückbildungsprozess nach der Geburt sei zwar immer hart, sagt sie, «aber er gibt einem auch unglaublich viel Kraft und Selbstvertrauen».

Tracy Anderson zählt Stars wie Gwyneth Paltrow oder Shakira zu ihren Kundinnen. Ihr 30-Tage-Fitness-Programm «Metamorphosis» verspricht Trainingserfolge für jede Frau und kombiniert Muskelübungen, Tanzchoreographien sowie einen Ernährungs- und Entgiftungsplan.

Auch interessant