1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Herzogin Meghan verplapperte Geburtstermin

Neue Details zur Schwangerschaft

Herzogin Meghan plaudert Geburtstermin aus

Seit der Palast die Schwangerschaft von Herzogin Meghan bekanntgab, wird über den genauen Geburtstermin spekuliert. Dieser blieb bislang geheim. Nun verriet Meghan das Geheimnis einem Fan.

Herzogin Meghan, 37, hat wieder mit Fans über ihre Schwangerschaft geplaudert und dabei ein lange gehütetes Geheimnis verraten. Gemäss der Royal-Korrespondentin des Magazins «Hello», Emily Nash, erzählte die werdende Mutter bei einem Besuch in Birkenhead, sie sei im sechsten Monat schwanger. Und noch etwas konkreter: Das Baby soll Ende April, Anfang Mai zur Welt kommen.

 

Bereits an Weihnachten erzählte Meghan auf dem Weg zum Gottesdienst in Sandringham einem Fan, sie habe die Schwangerschaft «schon fast geschafft». Diese Aussage befeuerte die Gerüchte, dass der royale Sprössling bereits anfangs Jahr zur Welt kommen könnte. 

Gibts Zwillinge?

Vom Palast wurde nach wie vor kein genauer Geburtstermin bekanntgegeben. Unbekannt ist auch das Geschlecht des Babys von Meghan und Harry. Den Fans in Birkenhead soll die Herzogin gemäss Emily Nash am Montagmorgen gesagt haben, Harry und sie möchten sich überraschen lassen. 

Da Meghans Babybauch bereits ziemlich gross ist, hält sich auch das Gerücht hartnäckig, dass Meghan und Harry Zwillinge erwarten sollen.

Von Fabienne Eichelberger am 14. Januar 2019