Gaby Köster Nach Schlaganfall: Sie macht wieder Comedy

Bekannt wurde sie mit den Sendungen «7 Tage, 7 Köpfe» und «Ritas Welt». Ein schwerer Schlaganfall setzte Gaby Köster aber lange ausser Gefecht. Nun wagt sie den Schritt zurück in ihre frühere Welt - als Tratschtante in einer neuen Comedy-Show.
Am Freitag ist Gaby Köster in der «RTL Comedy Woche» zu sehen.
© DUKAS/ACTIONPRESS Am Freitag ist Gaby Köster in der «RTL Comedy Woche» zu sehen.

Nach vier Jahren TV-Abstinenz meldet sich Gaby Köster, 50, am Freitagabend mit ihrer neuen Sendung im Fernsehen zurück. In «Die RTL Comedy Woche» schreibt sie im Wohnzimmer, auf einer Couch sitzend, bissige E-Mails zu Themen, die die Menschen beschäftigen, berichtet Bild.de. Unter anderem macht sie sich über das Benzinpreis-Chaos lustig: «Mal ganz im Ernst, edle Tropfen für 1,70 - früher waren das mal Pralinchen, nicht Super bleifrei. Mein Nachbar will ernsthaft eine Bank überfallen und Geiseln nehmen. Nicht wegen dem Geld. Er spekuliert auf den vollgetankten Fluchtwagen.»

Im Januar 2008 erlitt Gaby Köster einen Schlaganfall, war dem Tod sehr nahe. Darauf verschwand sie für dreieinhalb Jahre von der Bildfläche - im September 2011 trat die Komikerin in der RTL-Sendung «Stern TV» erstmals wieder in der Öffentlichkeit auf und berichtete über ihren schweren Kampf zurück ins Leben. Damals erzählte sie: «Ich habe mir ziemlich früh gesagt, es gibt keine Niederlagen, es gibt nur Herausforderungen und das ist vielleicht meine grösste.»

«Die RTL Comedy Woche» am Freitag, 27. April, um 22.15 Uhr auf RTL.

Auch interessant