«GNTM»-Kandidatin 2009 Zicken-Tessa lebt jetzt von Hartz IV

Sie ist bei «Germany's Next Topmodel» als freche Göre bekannt geworden. Jetzt hat Tessa Bergmeier nicht mehr viel zu lachen. Sie lebt von Hartz IV.
Tessa Bergmeier
© Getty Images

Tessa Bergmeier hat Mühe, Arbeit zu finden. (Archivbild)

Ein Modelleben ist nicht einfach. Das musste Tessa Bergmeier, 28, knallhart erfahren. Nachdem die «Germany's Next Topmodel»-Staffel im Jahr 2009 vorüber war, wurde es ruhig um die Deutsche, die unter anderem wegen ihres Mittelfingers für Model-Mama Heidi Klum, 44, in Erinnerung blieb.

Tessa Bergmeier
© Prosieben

Den gabs für Heidi.

Heute lebt Tessa von Hartz IV, der Sozialhilfe, wie die «Bild» berichtet. «Kaum ein deutscher Kunde will mich buchen. Nicht mal ein Management kann ich seit mehr als neun Jahren finden. Ich habe nun mal den Stempel ‹schwierig›», schrieb Bergmeier einst auf ihrem Instagram-Profil.

Das findet sie unfair. Sie habe dieses Image schon seit Kindertagen. «Ich habe mich oft falsch verstanden gefühlt. Dabei bin ich einfach nur ein Kind voller Liebe.»

Tessa ist alleinerziehende Mutter der zweijährigen Tochter Lucy. Umso mehr hätte sie Aufträge und damit ein Einkommen nötig.

 

ny Days ‘n Backenzähne #latergram #yesterday #dieletztenzähnekommen #sophielagirafe

Ein Beitrag geteilt von Tessa (@tessa.bergmeier) am

Nov 12, 2017 um 3:41 PST
Auch interessant