Youtube statt Haare schneiden Bachelor-Céline ist ihren Job los

In der Lehre zur Coiffeuse fand Bachelor-Kandidatin Céline zu Selbstbewusstsein, fing an sich zu schminken und entschied sich dann für mehrere Schönheits-OPs. Jetzt ist sie den Beruf, der ihr Leben veränderte, wieder los.

Youtube-Sternchen Céline, 22, und ihre Freundinnen «Dolce» und «Vita» wollen den Bachelor Janosch Nietlispach für sich gewinnen. Ihr Auftritt in der TV-Show ist äusserst freizügig. Und das gefällt offenbar nicht allen.

Denn ihren Job als Coiffeuse in der Hair Factory in Uster ist sie mittlerweile los. «Céline arbeitet seit einer Woche nicht mehr bei uns», zitiert der «Sonntagsblick» den Coiffuresalon.

Céline selbst sieht keinen Zusammenhang zur Sendung «Der Bachelor». «Ich bin in gegenseitigem Einvernehmen gegangen», sagt sie. Einen neuen Job sucht sie derweil nicht. Im Gegenteil: Sie will noch mehr Zeit in ihren Youtube-Kanal stecken. 

Denn dort gibt die 22-Jährige alles über ihr Leben preis. So berichtete sie schon von ihren Mobbing-Erfahrungen in der Schule und wie sie das dazu brachte, sich von oben bis unten zu operieren. Ihre Zuschauer dürfen auch Fragen stellen und die Zürcherin beantwortet so ziemlich alles.

Im Dossier: Alles zur Kuppel-Show «Der Bachelor»

Auch interessant