Elite Model Look Die Gewinnerin heisst Larissa

Zwölf Schönheiten buhlten um den Titel Elite Model Look Switzerland 2011. Sie hat ihn gewonnen: Larissa Kirchhofer. Für die 16-Jährige KV-Stiftin ging damit ein Traum in Erfüllung.

Sie ist süsse 16 Jahre alt, 183 Zentimeter gross und kommt aus Hochwald im Kanton Solothurn: Larissa Kirchhofer ist die Siegerin des diesjährigen Elite Model Look Switzerland und Nachfolgerin von Lejla Hodzic. Sie wird die Schweiz am internationalen Wettbewerb in Shanghai vertreten - den die Bernerin Julia Saner vor zwei Jahren gewann! Auf den Erfolg angesprochen, meint Larissa: «Es ist unglaublich, ein unbeschreibliches Glücksgefühl in mir.»

Zweite wurde am Donnerstagabend Stefanie Müller aus Udligenswil LU, ebenfalls 16 Jahre alt, ebenfalls gross (180 Zentimeter), ebenfalls mit langer brauner Wallemähne. Die beiden Siegerinnen, die je einen Modelvertrag ergattert haben, könnten glatt als Zwillinge durchgehen! Der Gedanke ist gar nicht so abwegig: Larissa hat nämlich eine Zwillingsschwester. Sheila ist drei Minuten älter als das Neo-Model (dafür zehn Zentimeter kleiner) und super stolz auf ihre Schwester: «Ich dachte nicht, dass sie gewinnt. Sie hat ja noch nie gemodelt.» Auch Larissas Freund Cédric Werter freut sich: «Das ist genial!»

Nach der Show - mit ausgefallener Choreografie inklusive Hunden jeder Grösse und Rasse - warteten erfahrene Models mit Tipps für Larissa auf. «Sie soll einfach Spass haben und alles geniessen», meinte Angela Martini. Eine kleine Warnung gab Sarina Arnold Larissa mit auf den Weg: «In den Medien sieht man oft nur die glamouröse Seite des Modelns, das Reisen, die Kleider, die Partys. Aber es ist auch ganz viel Arbeit!» Auch ihre Kollegin Anouk Manser riet zur Vorsicht: «Alle jungen Mädchen wollen heute schön und berühmt sein. So entsteht ein gewaltiger Druck unter den Models. Ich hoffe für Larissa, dass sie ein stabiles Elternhaus hat und Freunde, die sie unterstützen. Dann kann sie Erfolg und Spass haben.»

Zuerst wurde allerdings kräftig gefeiert. Bis Larissa müde ins Bett fiel und träumte: Von einem Leben in Hollywood und ihren eigenen Zwillingen, die sie in zwanzig Jahren auf die Welt gesetzt haben möchte!

Auch interessant