1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. «DSDS»: Schweizerin Stephanie Hürlimann übt unter der Dusche

Die Aargauerin hofft auf Bohlens Gunst

«DSDS»: Schweizerin Stephanie übt unter der Dusche

Jahrelang fieberte sie als Zuschauerin vom Sofa aus mit. Dieses Mal ist Stephanie Hürlimann selbst Kandidatin bei «DSDS». Vor ihrem grossen Auftritt spricht die Aargauerin über ihre Nervosität und verrät, warum ihr Dieter Bohlens Meinung so wichtig ist.

Stephanie Hürlimann Schweizer Kandidatin bei «DSDS» Castingfolge Februar 2019

Die Aargauerin Stephanie Hürlimann schaut seit der ersten Staffel «DSDS». Dieses Jahr nimmt sie selbst teil.

TVNOW / Stefan Gregorowius

In der 9. Folge von «Deutschland sucht den Superstar» versucht eine weitere Schweizerin ihr Glück: Stephanie Hürlimann, 22, aus Buchs AG will mit «Give It To Me Right» von Melanie Fiona überzeugen. Für die gelernte Coiffeuse geht mit dem TV-Auftritt ein Traum in Erfüllung, wie sie auf Anfrage von SI online sagt: «Ich schaue ‹DSDS› seit der ersten Staffel, hatte aber nie den Mut teilzunehmen. Aber jetzt bin ich hier.»

«Mein Freund hat mich angemeldet»

Vermutlich wäre auch die 16. Staffel der deutschen Castingshow ohne Hürlimanns Teilnahme über die Bühne gegangen, wenn ihr nicht jemand einen Schubs gegeben hätte. «Mein Freund hat mich angemeldet», verrät Hürlimann. Der 29-jährige Gerüstbauer und sie sind seit bald fünf Jahren ein Paar und wohnen seit vier Jahren im selben Haushalt. «Ralf ist neben meiner Mama die wichtigste Bezugsperson in meinem Leben. Er steht zu 100 Prozent hinter mir und ermutigt mich immer, meinen Weg zu gehen», schwärmt die «DSDS»-Kandidatin.

Stephanie Hürlimann «DSDS» Kandidatin 2019 mit ihrem Freund Ralf

Glückliches Paar: «DSDS»-Kandidatin Stephanie Hürlimann und ihr Freund Ralf.

ZVG

So musste die Aargauerin auch nicht allein ans Casting nach Hamburg reisen. «Ralf und meine gute Kollegin Silvia haben mich begleitet», sagt Hürlimann. Vor ihrem grossen Auftritt vor der «DSDS»-Jury sei sie mega nervös: «Die Anspannung schlägt mir auf den Magen, ich habe an solchen Tagen Null Appetit.»

Stephanie Hürlimann «DSDS» Kandidatin 2019 mit ihrer Mutter

Starkes Team: Mit ihrer Mama Nathalie, 50, kann Stephanie Hürlimann über alles reden.

ZVG

«Ich singe einfach unter der Dusche»

Auch Zweifel plagen sie: «Bin ich mit 22 Jahren nicht schon zu alt, um als Sängerin durchzustarten?» Im Unterschied zu manchen Konkurrentinnen und Konkurrenten hat Hürlimann weder als Kind noch als Erwachsene professionellen Gesangsunterricht genommen: «Ich habe auch noch nie vor Publikum performt, ich singe einfach unter der Dusche.»

Dieter soll über ihr Schicksal entscheiden

Dieter Bohlen

Dieter Bohlen sitzt seit der ersten Staffel von «DSDS» in der Jury.

Getty Images

Ihr Jury-Joker in der Show ist «DSDS»-Urgestein Dieter Bohlen, 64. «Auch wenn mir die Meinungen aller vier Juroren wichtig sind, Dieters Urteil hat für mich persönlich am meisten Gewicht. Wenn er mir das Singen zutraut, dann klappt es. Wenn nicht, dann wird er recht haben», begründet Hürlimann ihre Wahl.

Punkten will die talentierte Frau mit «meiner sympathischen Art und meiner rauen Stimme». Ob sie die «DSDS»-Jury zum Staunen bringt, sehen Sie heute Samstagabend, um 20.15 Uhr auf RTL.

Von Sarah Huber am 2. Februar 2019