Horror-Beziehung in New York Ex-Freundin veröffentlichte Nacktbilder von Tamy Glauser

Topmodel Tamy Glauser erlebte mit ihrer Ex-Freundin die Hölle auf Erden. Nachdem sie sich längst von der gewalttätigen Fotografin getrennt hatte, machte diese mit ihrem Psychoterror weiter.
Tamy Glauser
© Getty Images

Glauser ging mit ihrer Ex durch die Hölle.

Sie dachte, der Albtraum sei vorbei. Doch Tamy Glauser musste auch vier Jahre nach der Trennung von ihrer aggressiven Ex merken, dass sie noch nicht aufgewacht ist. Das Topmodel lebte kurze Zeit mit ihrer Ex-Freundin und deren neunjährigen Tochter in New York. Dort misshandelte die Frau Glauser - psychisch und physisch! Das ging so weit, dass die Bernerin sogar Selbstmordgedanken plagten.

Nun erzählt das Schweizer Topmodel gegenüber «Blick», dass sie vier Jahre nach ihrem Befreiungsschlag feststellen musste, dass sich ihre Ex mit Nacktbildern des Models an einem Fotowettbewerb angemeldet hatte. Sie sei schockiert gewesen: «Ich ärgerte mich sehr und dachte mir: Jetzt will sie mit meinen sehr intimen Aufnahmen auch noch gross herauskommen und Geld machen!»

Psychoterror

Auf Glausers Nachrichten habe die Ex nicht reagiert. Verärgert und verzweifelt, eingeholt von den bösen Erinnerungen an die Zeit mit der gewalttätigen Frau, wendete sich die heute 33-Jährige an ihre Mutter. Diese habe dann über die Wettbewerbsleitung die Fotos entfernen lassen. Einerseits vermutet Glauser hinter den Motiven ihrer Ex Geldgier. «Andererseits wollte sie mir damit wohl auch zeigen, dass sie immer noch diejenige ist, die mich kontrolliert, die mit mir machen kann, was sie will», so das Model.

Heute ist Glauser glücklich mit Ex-Miss Dominique Rinderknecht, 29, liiert. Sehen Sie in der Galerie das glückliche Paar in New York.

Auch interessant