Zum 40. Geburstag: 40 Fragen an Francine Jordi «In der Liebe mache ich keine Kompromisse»

Francine Jordi feiert ihren 40. Geburstag! Zur Feier des Tages lüftet die Schlagersängerin im Gespräch mit der «Schweizer Illustrierten» 40 Geheimnisse - und wir schauen zurück auf Stationen ihrer Karriere.
Francine Jordi Geburstag Jubiläum Sängerin
© Geri Born

«Dass sich der Körper ständig verändert, ist eine spannende Reise», sagt Francine Jordi.

1. Wo am Körper spüren Sie das Älterwerden?
Überall. Dass sich der Körper ständig verändert, ist eine spannende Reise. Ein paar Falten habe ich auch – und sogar eine ganz grosse am Hintern (lacht). Weh tut es zum Glück nirgends.

2. Was steht bei Ihnen auf der «Bucket List»?
Die sieben Weltwunder der Neuzeit. Drei von ihnen habe ich schon gesehen: den Taj Mahal in Indien, die Chinesische Mauer und das Kolosseum in Rom.

3. Wie feiern Sie ihren 40. Geburtstag?
Im ganz kleinen Kreise mit meiner Familie. Und am 1. Juli mache ich einen Wandertag mit Freunden und Fans auf der Schynige Platte. Da können alle kommen, die mit mir feiern möchten.

4. Haben Sie eine Waffe?
Ich war einst mittelländische Jungschützenmeisterin und kann mit Luft- wie auch Sturmgewehr schiessen. Zu Hause habe ich eine Militärwaffe. Sie ist sicher verwahrt und kommt bei mir nur zu sportlichen Zwecken zum Einsatz. Meine Geheimwaffe hingegen ist mein Lachen. Obwohl – so geheim ist das nicht mehr (lacht).

5. Welches geheime Talent besitzen Sie?
Eigentlich sind Talente da, um sie auszuleben. Aber es gibt auch solche, über die man nicht spricht. Ich kann zum Beispiel mit meiner Zunge die Nase berühren.

Francine Jordi Geburstag Jubiläum Sängerin
© Sabine Wunderlin / SoBli

1998: Mit «Das Feuer der Sehnsucht» gewinnt die damals 21-Jährige den Grand Prix der Volksmusik.

6. Worin sind Sie eine Niete?
In Steuerfragen. Das erledigt meine Schwester für mich.

7. Wie viele Männer haben um Ihre Hand angehalten?
Ich habe Heiratsanträge bekommen, doch Ja gesagt habe ich nur ein Mal!

8. Wenn Sie ein Schild um den Hals hätten, was würde darauf stehen?
«Free Hug» – gratis Umarmung.

9. Wie viele Sprachen sprechen Sie?
Ich spreche drei Sprachen und ein paar zerquetschte. Englisch, Französisch und Deutsch beherrsche ich. In der Schule hatte ich mal Italienisch, und einst musste ich ein bisschen Japanisch lernen, damit ich die japanischen Gäste bei unserer Familien-Folkloreshow begrüssen konnte.

10. Was ist für Sie das Wichtigste in einer Beziehung?
Ohne gegenseitigen Respekt und bedingungslose Liebe funktioniert eine Partnerschaft meiner Meinung nach nicht.

Francine Jordi Geburstag Jubiläum Sängerin
© GettyImages
2001: Francine Jordi mit Schwester Nicole, die auch ihre Managerin ist. «Meine Schwestern haben viel mehr Geduld als ich», so Jordi.
 

11. Was löst die Zahl 40 bei Ihnen aus?
Eigentlich nicht viel. Ich hatte mehr Mühe mit der 30. Damals war ich noch auf der Suche und wusste noch nicht, wohin ich will. Heute bin ich viel gelassener, habe keine Angst mehr, dass ich etwas verpassen könnte.

12. Was war das Gemeinste, das Sie in Ihrem Leben bisher gemacht haben?
Als Kind habe ich mal die Motorhaube vom Porsche meines Onkels als Rutschbahn benutzt. Das kam nicht so gut an (lacht).

13. Was ist Ihr Lieblingsgetränk?
Apfelschorle.

14. Wie oft waren Sie ernsthaft verliebt?
In der Liebe mache ich keine Kompromisse: ohne Liebe – keine Beziehung.

15. Was können Sie kochen, das Ihnen niemand zutraut?
Ich bin ein kleiner Grillmeister! Von Wurst bis Filet kommt bei mir alles auf den Grill.

Francine Jordi Geburstag Jubiläum Sängerin
© Christian Lanz

2002: In nur fünf Jahren gewinnt Francine Jordi vier Prix Walo als Publikumsliebling und in der Sparte Schlager

16. Welchen Moment ihres Lebens würden Sie gerne nochmals Revue passieren lassen?
Wenn ich könnte, würde ich gerne meinen Grand-Prix-Sieg von 1998 nochmals erleben. Damals ging alles viel zu schnell und passierte wie in einem Film. Ich konnte es gar nicht richtig geniessen.

17. Wie werden Sie Ihren Ärger los?
Wenn ich mal Ärger habe, verarbeite ich diesen am besten bei einem Waldspaziergang. Dann finde ich auch meistens gleich die Lösung. Und sonst baut mich bei richtig schlechter Laune mein Hund Theo immer wieder auf.

18. Wovor haben Sie Angst?
Als Kind vor dem Samichlaus – bis ich herausgefunden habe, dass er in Wahrheit nur ein Freund meines Vater ist. Heute machen mir eher Menschen Angst, die ohne Freude und Liebe durchs Leben gehen.

19. Wann werden Sie schwach?
Beim Anblick von Hundewelpen schmelze ich.

Francine Jordi Geburstag Jubiläum Sängerin
© Marcel Nöcker

2003: Swiss Singers Maja Brunner, Monique, Nella Martinetti, Francine Jordi & Marianne Cathomen (v. l.).

20. Was haben Sie für eine Blutgruppe?
A+, selbst die ist positiv (lacht).

21. Haben Sie einen Organspendeausweis?
Meine Angehörigen wissen, dass sie meine Organe spenden dürfen, wenn ich sterben sollte. Aber einen Organspendeausweis habe ich noch nicht. Auch habe ich mein Testament noch nicht verfasst. Als Single brauche ich das irgendwie nicht.

22. Was bewundern Sie an Ihren beiden Schwestern?
Tanja und Nicole haben beide viel mehr Geduld als ich.

23. Was war Ihre grösste Modesünde?
Das waren diese wahnsinnig hohen Plateau-Turnschuhe von Buffalo.

24. Wie kann Sie ein Mann erobern?
Eine gute Ausstrahlung kann mich verzaubern.

Francine Jordi Geburstag Jubiläum Sängerin
© Christian Lanz

2003: Mit «Träne» landen Jordi und Florian Ast einen Megahit. Von 2011 bis 2012 sind sie ein Paar.

25. Für was würden Sie nie bezahlen?
Für Sex.

26. Würden Sie nochmals heiraten?
Keine Ahnung. Heiraten ist gerade kein Thema in meinem Leben, da ich momentan in keiner Beziehung bin.

27. Was ist Ihr Glücksbringer?
Ich habe keinen bestimmten, aber die alte Omega-Uhr meines Grossvaters bedeutet mir sehr viel.

Francine Jordi Geburstag Jubiläum Sängerin
© Philipp Zinniker

2009: Traumhochzeit mit Tony Rominger. Francine Jordi lernt den Radstar 2001 kennen. 2011 trennen sie sich.

28. Welcher Gegenstand befindet sich am längsten in Ihrem Besitz?
Mein Sasha-Bäbi, das ich als Vierjährige von meinen Eltern zu Weihnachten bekommen habe. Und auf Reisen haben ich immer mein Hirsechüsseli dabei.

29. Was ist Ihr Schönheitsrezept?
Frische Luft und seit etwa vier Jahren das Make-up und die Pflegeprodukte von Gerda Spillmann.

30. Bei welchem Lied können Sie nicht stillsitzen?
Zu «Can’t Stop the Feeling» von Justin Timberlake kann ich immer tanzen.

Francine Jordi Geburstag Jubiläum Sängerin
© Thomas Buchwalder

2013: Francines Eltern Margrit und Franz Lehmann sind ihre Vorbilder: «Sie leben eine wunderschöne Beziehung», sagt Jordi über sie.

31. Wer war Ihr erster Schwarm?
Mein erster Schulschatz war … ups, soeben vergessen (lacht). Den ersten Kuss bekam ich etwa als Fünfjährige vom Nachbarsjungen (lacht). Michael Jackson war der erste Star, der mich einfach fasziniert hat. Ein Genie. Ich habe mir seine Videos immer wieder angeschaut und seine Lieder gesungen. Mein Lieblingslied: «Man in the Mirror».

32. Welcher Film bringt Sie immer wieder zum Weinen?
«Sissi»!!!!!! Dieser Film ist einfach soooo romantisch und berührend. Daher auch die sechs Ausrufezeichen.

33. Welches Tier wären Sie am liebsten?
Mein Hund Theo. Dem gehts gut. Er ist auch mein treuster Begleiter.

Francine Jordi Geburstag Jubiläum Sängerin
© Thomas Buchwalder

2013: «Mein Schönheitsrezept ist frische Luft», so die 1,64 Meter grosse Bernerin Francine Jordi.

34. Für welches Land schlägt neben der Schweiz Ihr Herz?
Australien und Thailand. Sie passen zu mir, denn ich mag deren Bevölkerung, die Landschaft und das Klima.

35. Welche Lebensmittel mögen Sie überhaupt nicht?
Beim Essen bin ich nicht heikel, nur Blut- und Leberwurst mag ich nicht. Dafür könnte ich in Paprika-Chips baden!

36. Was ist Ihr grösster Traum?
Ich liebe das Leben und will so richtig alt werden und mit 110 Jahren glücklich und zufrieden sterben. Aber generell mache ich keine Pläne in meinem Leben und nehme ein Jahr ums andere.

Francine Jordi Geburstag Jubiläum Sängerin
© Kurt Reichenbach

2016: «Bei richtig schlechter Laune baut mich mein Hund Theo immer wieder auf», sagt Francine Jordi über ihren Labrador.

37. Wie hiess Ihr erstes Haustier?
Meersäuli Daisy! Sie habe ich nach der Verlobten von Donald Duck benannt, der meine Lieblings-Comicfigur ist.

38. Wer hat Ihnen das Velofahren beigebracht?
Mein Cousin Rolf.

39. Welche Person würden Sie gerne einmal persönlich treffen?
Mutter Teresa hätte ich sehr gerne kennengelernt. Was für eine interessante Frau. Wie konnte sie sich so selbstlos für andere einsetzen...?

Francine Jordi Geburstag Jubiläum Sängerin
© Geri Born

2017: «Ich will mit 110 Jahren glücklich und zufrieden sterben», sagt Francine Jordi anlässlich ihres 40. Geburtstags.

40. Wofür haben Sie unnötig Geld ausgegeben?
Ich bin eher sparsam und gebe mein verdientes Geld sehr bewusst aus. Als Kind jedoch haben mir meine Eltern mal über längere Zeit das Sackgeld gestrichen, weil ich immer alles in neue Kleider investiert habe.

Im Dossier: Alles über Francine Jordi

Auch interessant