Das Aargauer Model hat erstmals Schmetterlinge im Bauch Manuela Frey überrascht mit Liebesbeichte

Als gefragtes Model und Moderatorin der neuen Castingshow «Switzerland's Next Topmodel» ist Manuela Frey beruflich auf Erfolgskurs. Auch liebestechnisch läufts!
Manuela Frey
© Getty Images

Für Manuela Frey läuft es momentan privat und beruflich rund.

Dieses Gefühl ist neu für sie! Im Frühling vor zwei Jahren sagte Manuela Frey, 21, sie sei noch nie richtig verliebt gewesen. In einem Interview mit dem «General-Anzeiger Brugg» überrascht das Schweizer Topmodel nun mit einer klaren Ansage: Danach gefragt, wies mit der Liebe steht, antwortet die Aargauerin: «Ja, ich bin verliebt, ich gebe es zu.»

Ist Bastian Baker der Glückliche?

Für wen sie schwärmt, will Frey nicht preisgeben. Sie betont: «Privat ist privat.» Im vergangenen April hatte die Moderatorin von «Switzerland's Next Topmodel» mit einer Insta-Story die Gerüchteküche angeheizt. Der Zeitung «20 Minuten» war aufgefallen, dass das Model und Sänger Bastian Baker, 27, ein Foto vom gleichen Burger gepostet hatten. Zuvor hatten sich die beiden bereits über Neujahr zum Skifahren in den Waadtländer Bergen getroffen. Laut Bericht wurde das Foto im gleichen Hotel, vom gleichen Balkon und vom gleichen Tisch aufgenommen.

Sowohl Frey wie auch Baker bestätigten das Liebesgerücht damals nicht. Der Lausanner ist bekannt dafür, dass er sein Privatleben schützt. Die Elite-Model-Look-Gewinnerin 2012 liess sich zu jenem Zeitpunkt immerhin entlocken: «Ich bin megaglücklich, will aber nicht mehr verraten.»

 
Auch interessant