Der Schwingerkönig im Babyglück Kilian Wenger wird zum ersten Mal Papa

Papafreuden bei Kilian Wenger: Der Schwingerkönig von 2010 freut sich gemeinsam mit Partnerin Kathy auf Nachwuchs!
Kilian Wenger und seine Freundin Kathy Hunziker
© Kurt Reichenbach

Werden Eltern: Kilian Wenger und seine Kathy.

«Ab Frühling zu Dritt»: So simpel und deutlich verkündete Kilian Wenger, 28, die erfreulichen Baby-Neuigkeiten auf seiner Facebook-Seite. Damit ist klar: Seine Herzdame Anne-Katherine «Kathy» Hunziker, 29, erwartet das erste gemeinsame Kind! 

Galerie: Diese Stars wurden 2018 Eltern


 

«Es geht allen bestens»

Wie der Schwingerkönig vom Eidgenössischen 2010 in Frauenfeld weiter mitteilt, sind er und seine Freundin «enorm dankbar und überglücklich». Der Sportler fügt an: «Es geht allen bestens.»

Weitere Details verrät der Berner Oberländer hingegen nicht: Wann im Frühling sein erstes Kind zur Welt kommt, bleibt das Geheimnis des Paares. Das Glück wollen der Sportler und seine Frau im Stillen erleben: «Die aufregende und schöne Zeit geniessen wir sehr und danken daher herzlich, dass unsere Privatsphäre auch weiterhin gewahrt wird.»

Krönung einer romantischen Liebesgeschichte

Kilian Wenger und Kathy lernten sich 2013 im «Schlagertempel» in Kirchberg BE kennen. Liebe auf den ersten Blick sei es nicht gewesen, erklärte Wenger kurz darauf gegenüber «Blick». Und dann hat Amors Pfeil doch noch getroffen: Nachdem Kathy am Eidgenössischen Schwingfest 2013 in Burgdorf für Wenger von der Tribüne aus mitfieberte, ist «aus der Freundschaft ganz schleichend Liebe geworden», so Wenger. 

Kilian Wenger und Freundin Kathy Hunziker können sich gemeinsame Zukunft vorstellen
© Kurt Reichenbach

Grosse Liebe: 2013 posieren Kilian Wenger und seine Kathy gemeinsam für die «Schweizer Illustrierte» in Wengers Heimat Diemtigen.

Schon im Liebes-Interview vor fünf Jahren hatte Kilian Wenger konkrete Zukunftspläne: «Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass ich diese Frau eines Tages heirate und wir zusammen Kinder in die Welt setzen.» Fünf Jahre später ist klar: Vorerst sollte er zumindest mit Letzterem Recht behalten. 

Auch interessant