Stress plaudert über sein Privatleben «Hochzeit? Sicher!»

Er gibt sich gern als harten Kerl - auf dem Sofa von Claudia Lässer wird Rapper Stress aber ganz schnell weich. Am Donnerstagabend spricht er in ihrer Sendung über sein spezielles Verhältnis zu Melanie Winigers Sohn, über eigenen Nachwuchs und über seine promillereichen Hochzeiten.
Rapper Stress und Moderatorin Claudia Lässer
© ZVG

Intimer Talk: Rapper Stress ist am Donnerstag bei Claudia Lässer zu Gast.

Ein siebtes Album und der neunte Swiss Music Award - es läuft rund bei Andres Andrekson alias Stress, 37! Wer auf dem Sofa von Claudia Lässer, 38, Platz nimmt, spricht aber nicht nur über seine beruflichen Erfolge. Die Talkerin will mehr aus ihren prominenten Gästen herauskitzeln - persönliches eben, wie der Name ihrer Sendung «Persönlich by Claudia Lässer» verspricht. Davon bleibt auch ein Rapper, der gerne den harten Kerl mimt, nicht verschont. Am Donnerstagabend, 27. Februar, ist Stress bei der Moderatorin zu Gast und beantwortet ihre intimen Fragen.

Jene über den Sohn seiner Ex-Frau Melanie Winiger, 36, zum Beispiel. Auch dreieinhalb Jahre nach der Trennung hat er noch Kontakt zu ihm. «Er kommt ab und zu vorbei», verrät Stress. Und fügt lachend an: «Er mag es nicht, dass sein Zimmer jetzt mein Studio ist.» Nach Winigers und Noëls Auszug aus dem 300-Quadratmeter-Haus in Zollikerberg ZH nutzt Stress das Kinderzimmer als Arbeitsbereich, das Album «Noël's Room» ist bekanntermassen dort entstanden. «Es gibt keinen Grund, warum wir nicht noch ein gutes Verhältnis haben könnten», sagt der Musiker, der inzwischen glücklich mit dem Schweizer Topmodel Ronja Furrer, 23, liiert ist. «Er ist ein Teil von meinem Leben, und ich werde immer ein Teil von seinem sein.»

Noch immer wünscht sich Stress auch eigenen Nachwuchs. Daraus hat er nie einen Hehl gemacht. Aber: «Als Künstler ist man manchmal ein Egoist, weil man diesen Drang für seine Kunst hat», räumt er ein. «Ich will Kinder haben. Und ich glaube, das kommt schon. Aber das hat nicht erste Priorität.»

Und wie sieht es punkto Hochzeit aus? Glaubt er nach zwei gescheiterten Ehen überhaupt noch an den Bund fürs Leben? «Sicher, sicher!», betont Stress. «Die Ehe ist super!» Er sucht die Kamera und spricht die Zuschauer an: «Macht das! Es ist wirklich eine tolle Zeit!» Und dann hat er als Heirats-Erfahrener noch einen besonderen Tipp: «Wenn du zu früh besoffen bist auf deiner Hochzeit, ist das nicht so gut - weil du dann die ganze Party verpasst! Also nicht so früh trinken!»

Stress bei Claudia Lässer: Donnerstag, 26. Februar, 21.50 Uhr, bei Telecub Prime


 

Auch interessant