1. Home
  2. Style
  3. Beauty
  4. Letizia von Spanien: Der Beauty-Look der Königin im Wandel der Zeit

Von der Journalistin zum Royal

Die Beauty-Transformation von Königin Letizia

Egal ob es um ihre Kleidung, die Frisur oder das Make-up geht, die 47-jährige Spanierin gilt längst als Stilikone. Doch wie sah Letizia eigentlich vor ihrer Zeit als Royal aus? Wir zeigen die vollständige Evolution.

Placeholder

Immer mal wieder liess sich Letizia in ihrer Vergangenheit die Haare färben. 2012 überrascht sie mit blonden Highlights. 

Getty Images

Dunkles, mittellanges, in From geföhntes Haar, Smokey Eyes und ein leicht getöntes Gloss auf den Lippen – so kennen und lieben wir Königin Letizia an ihren offiziellen Auftritten. Doch wie sah die 47-Jährige eigentlich vor ihrer Ehe mit Felipe von Spanien aus?

Von der Reporterin zur Königin

Als Felipe sich 2002 in die heutige Königin von Spanien verliebt, heisst die noch Letizia Ortiz Rocasolano und arbeitet als Journalistin und Reporterin für das spanische Fernsehen. Mit der spektakulären Hochzeit in Madrid 2004 wandelte sich nicht nur ihr Alltag um 180 Grad, auch optisch hat Doña Letizia die ein oder andere Veränderung hinter sich. Seit wann sie uns mit ihrem heutigen Signature-Beauty-Look bezaubert und was auf dem Weg dahin von Wasserwellen bis Blondierung alles geschah? Seht selbst:

Mehr für dich
Von Denise Kühn am 15.02.2020
Mehr für dich