1. Home
  2. Style
  3. Die schönsten Looks von Königin Letizia

Meghan who?

Königin Letizia übernimmt das Mode-Zepter

Aus Meghans und Kates Garderoben kennen wir inzwischen gefühlt jedes Kleid und jede Socke. Gut, dass es noch andere Royals gibt, die stilsicher im Sattel … äh Thron sitzen. Vorhang auf für Letizia.

Die «Fab Four» aus Grossbritannien sind überall. Immer höflich, immer charmant und stets wie aus dem Ei gepellt. Das liegt nicht nur am strengen Fashion-Regiment der Queen, sondern vor allem auch an den stilsicheren Händchen der Herzoginnen Kate und Meghan. Die beiden sind das modische Dream-Team des royalen Stammbaums, bezaubern rund um die Welt mit ihren bilderbuch-gleichen und (fast immer) fauxpas-freien Auftritten. Aber irgendwann … hat man sich selbst an den königlichen Sahne-Looks ein bisschen satt gesehen. Oder? Und das müssen sogar wir zugeben – Kate- und Meghan-Fans der ersten Stunde.

Royale Mode-Rettung aus España

Ein Glück sind die Briten nicht das einzige Volk, das uns noch mit einer Königsfamilie bei Laune (und Staunen) hält. Nö, auch die Spanier haben schliesslich ihr Äquivalent zum Buckingham Palace. Im Palacio Real (hach, wie das schon von der Zunge geht) wohnen nämlich König Felipe VI. und seine Letizia. Und die … ja die gehört sowas von auf unseren Radar. Letizia Ortiz Rocasolano, wie die 46-Jährige vor ihrer Hochzeit hiess, ist nicht nur studierte Kommunikationswissenschaftlerin, Journalistin und Moderatorin, sondern auch ein echter Profi in Sachen Outfit-Inspiration. Von Snake-Print bis Power-Suit liefert Letizia an ihren offiziellen Auftritten einen Haben-Wollen-Look nach dem anderen ab. Strumpfhosen-Pflicht? Kennen die Spanier nicht. Die Haare hochstecken? Kein Muss. 

Sind die Spanier die besseren Royals?

Versteht uns nicht falsch, wir lieben die «Fab Four» noch immer. Aber Letizia und Felipe, die stehen Kate, William, Meghan und Harry in nichts nach. Mode-technisch schon mal gar nicht.

am 18. Juli 2019