1. Home
  2. Style
  3. Beauty
  4. Reese Witherspoon ist gar keine Blondine

Legally, aber auch naturally?

So «nicht-blond» ist Reese Witherspoon in echt

Sie scheint sich selber nicht mehr erinnern zu können, aber so, wie wir Hollywood-Herzchen Reese Witherspoon seit Jahrzehnten kennen, sieht sie eigentlich gar nicht aus.

Placeholder

Auch Reese Witherspoon ist nur eine Fake-Blondine.

GC Images

Ach ja, die #ThrowbackThursdays … Die haben uns bei Instagram schon so manches Highlight beschert. Auch Reese Witherspoon reiste gerade durch die Zeit, im Gepäck ihre gut 20 Millionen Insta-Follower. Gelandet wurde in den frühen 1990ern, als Mini-Reese ihre ganz grosse Hollywoodkarriere noch vor sich hatte – genau wie das Leben als Blondine. Stellt sich nämlich raus: Die 43-Jährige ist vielleicht legally, aber ganz offensichtlich nicht naturally blonde!

Related stories

Schau an, die ist 'ne Brünette, die Reese. Steht ihr aber auch ganz schön gut! Wie wäre es denn mal mit einem Revival? 2005 in «Walk the Line» trug sie als June Carter schliesslich auch Braun. Und 2013 gleich noch mal. Wir wären bereit für deine dunkle Seite, Reese.

Placeholder

Reese Witherspoon im April 2013 mit schoggibraunem Schopf.

FilmMagic
am 28.11.2019
Related stories