1. Home
  2. Style
  3. Beauty
  4. Haar Volumen: Mit diesen Tricks wirken die Haare sofort dicker – Lily Collins machts vor

Die Geheimnisse von Lily Collins

So verleiht man dünnem Haar Volumen

Der «Emily in Paris»-Star hat eigentlich von Natur aus eine glatte Mähne. Doch es gibt einige Tricks, die Lily Collins eher feines Haar voller aussehen lassen. So zaubert man eine voluminöse Mähne – weiss der Hairstylist der Schauspielerin.

LOS ANGELES, CALIFORNIA - MAY 03: Lily Collins attends a celebration of Lily Collins as the new face of Living Proof at Vespertine on May 03, 2022 in Los Angeles, California. (Photo by Emma McIntyre/Getty Images for Living Proof)

Mit ihrer Löwenmähne ist Lily Collins das neue Gesicht des Haarpflege Brands «Living Proof». 

Getty Images for Living Proof

Feinem und von Natur aus glattem Haar mangelt es oft an Volumen. Lily Collins aus «Emily in Paris» ist so eine Kandidatin und ist gleichzeitig der ultimative (prominente) Beweis, dass auch dünnes Haar mit der richtigen Technik dicker wirken kann. Damit die Haare der Schauspielerin stets «on point» aussehen, wird ein bisschen nachgeholfen. Das übernimmt für die Netflix-Serie ihr Hairstylist DJ Quintero. Der Profi hat schon bei vielen anderen Promis wie Sophie Turner, Amanda Seyfried und Sarah Jessica Parker ganz hübsche Schöpfe gezaubert. Seine Arbeit zahlt sich für Lily aus, sie ist seit neuestem Testimonial der US-Haarmarke Living Proof. Jetzt zeigt der Stylist, welche Tricks bei den Haaren von Collins angewendet werden, sodass sie mit einer prachtvollen Mähne durch Paris stolzieren kann.

Mehr für dich
 
 
 
 

Step One: Schaumfestiger

Bei dünnen Haaren empfehlt sich eine Kombination aus Volumen-Shampoo und dem dazu passenden Conditioner. Danach sollten man die Haare mit dem Handtuch etwas antrocknen. Stylist Quintero greift dann zu einem Thickening Mousse und gibt dies in die Haarlängen.

Step Two: Die richtige Bürste

Wie man die Mähne föhnt ist natürlich auch ausschlaggebend. Hier geht es langsam, aber sicher immer mehr in Richtung Volumen. Über eine grosse Rundbürste werden die Haare hin zu einem «Emily in Paris»-Style zurecht geföhnt (immer gegen die natürliche Fallrichtung). Dadurch entsteht schon beim Trocknen ein bisschen Schwung auf dem Schopf.

Step Three: Magie mit dem Zauberstab

Nebst der Rundbürste zaubert Quintero mit dem Lockenstab noch ein paar zusätzliche Wellen in das dünne Haar von Collins. Die Strähnen jeweils einzeln aufrollen und mit Haarnadeln am Kopf befestigen, bis sie ausgekühlt sind.

Step Four: Feinschliff

Damit die Mähne von Lily in Paris den ganzen Tag voluminös bleibt, sprüht der Hairstylist danach eine grosse Portion Texture Spray in die Frisur. Zum Schluss fixiert er alles mit Haarspray und gibt noch etwas Haaröl in die Spitzen.

Von Anja Schäublin am 15. Mai 2022 - 10:09 Uhr
Mehr für dich