1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Schuh-Trends im Winter: Moon Boots, wattierte Stiefel und Wanderschuhe

Fest und flauschig auf dem Vormarsch

3 x Winterschuhe, die warm, aber nicht hässlich sind

Die Wetter-App prognostiziert auch für die nächsten Tage Schneefall und klirrende Minusgrade gehören plötzlich zur harten Realität. Höchste Zeit für Schuhwerk, das unsere Füsse zuverlässig warm und trocken hält – aber bitte ohne dabei komplett auf Stil zu verzichten.

Kourtney Kardashian

Kourtney Kardashian weiss, dass der Körper warm bleibt, solange die Füsse nicht frieren.

Instagram/KourtneyKardashian

Sie trotzen duldsam Kälte und Schnee und schenken den Füssen auf Schritt und Tritt ein wärmendes Daheim: Winterstiefel. Mittlerweile gibt es Modelle für alle Gelegenheiten und Geschmacksrichtungen – und trotzdem hat noch nicht jeder Topf den passenden Deckel gefunden. Klar, man möchte gut aussehen. Die Stabilität des Steissbeins ist einem aber mittlerweile mindestens genauso wichtig. Schliesslich sind die Zeiten, in denen man in Sneakern oder High Heels zur Tram schlitterte, vorbei. Da kommt es uns gerade gelegen, das solide Sohlen in diesem Winter hoch im Kurs stehen. Neben dem Dauerbrenner Chunky Boots bringen auch diese heissbegehrten Modelle jedes Eis zum Schmelzen:

Mehr für dich

1. Wattierte Boots

Sie sehen nicht nur so aus wie kleine Schlafsäcke, sie fühlen sich auch so an: Wattierte Boots sind XL-Daunenmäntel für die Füsse und verbinden Komfort mit Praktikabilität. Ein Luxus, den wir uns in dieser Saison gerne gönnen. Der Mix aus warmen Stiefeln und coolen Sneakern packt euch in Watte und sorgt für kuschelige Momente beim nächsten Schnee-Spaziergang.

2. Moon Boots

Wer Moon Boots mit Pelz-Mänteln und Champagner schlürfen in St. Moritz assoziiert, hat nicht zu 100 Prozent unrecht. Die polarisierenden Teile zählen in diesem Winter aber auch zu den Lieblingsschuhen der einflussreichsten Füsse auf Instagram. Seit 1969 – inspiriert von der ersten Mondlandung und der Mode von Astronauten – laufen uns Moon Boots regelmässig über den Weg. Kein Wunder, schliesslich halten die übergrossen Klassiker bei Eis oder Tiefschnee solide warm.

3. Wanderstiefel

Mit warmem Futter, dick gepolsterten Knöchelbereichen und robuster Sohle ist die lässige Variante des Wanderstiefels unser liebster Begleiter auf ausgedehnten Städtetrips in der kalten Jahreszeit – denn er hält nicht nur warm, sondern macht auch jeden Kilometer schmerzfrei mit. Den Trend ins Rollen gebracht hat Gucci. Ganni, Acne und Proenza Schouler zogen nach. Und plötzlich ist die Fashion-Szene verrückt nach den Edel-Funktionsschuhen.

Von Carolina Lermann am 7. Dezember 2021 - 07:30 Uhr
Mehr für dich