1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Den Sommertrend Radlerhosen liebte Lady Diana schon in den 90ern

Stil-Prinzessin

Diesen Sommertrend liebte Lady Di schon in den 90ern

Vor mehr als 20 Jahren spazierte Lady Diana in unserem liebsten Sommertrend regelmässig ins Gym – und das so lässig entspannt, dass wir ihren Look 2022 einfach kopieren.

Nichts anzuziehen? Dann lohnt ein Blick ins englische Königreich. Keine Angst, wir reden nicht von unbequemen Kostümen, engen Kleidern oder den himmelhohen Heels. Der Royal, von dem wir aktuell (und für immer) schwärmen, nahm damals alles etwas entspannter: Die Rede ist von Prinzessin Diana höchstpersönlich.

Königlich modisch

Die lief in den 90ern nämlich regelmässig in genau dem Look herum, in dem wir uns den Sommer über jeden Tag nach der Arbeit sehen: Tennissocken, Dad-Sneakers, XXL-Sweatshirt und – ganz wichtig – Velohosen (Yeezy lässt grüssen)! Die Sommer-Variante der Leggings ist nicht nur zurück und wieder im Trend, sie ist auch wahnsinnig wandelbar. 

Mehr für dich
 
 
 
 

Die zeitlose Variante

Ein zeitloser Look, der in so gut wie allen Situationen funktioniert: eine Radlerhose in klassischen Farben wie Schwarz, Grau, Navy-Blau, dazu ein schlichtes weisses T-Shirt und eine Jeans-Jacke. Gerne kann die Biker Shorts auch mit ausgewählten Vintage-Teilen kombiniert werden. Ein Hauch von Retro ist dieses Jahr bei keinem Look verkehrt.

Biker Shorts plus Oversized-Shirt

Der Kontrast zwischen einem Oversized-Shirt und einer eng sitzenden Radlerhose sorgt für einen trendy-casual Look. Wer mehr auffallen möchte, wählt ein T-Shirt mit grosslächigen Prints oder wildem Muster. Wer eher schlichter unterwegs sein möchte, achtet bei der Kombination auf Nuancen derselben Farbfamilie und setzt auf ein monochromes Styling. Bei kälterem Wetter oder in den kühleren Abendstunden kann das T-Shirt auch durch einen XL-Hoodie ersetzt oder ergänzt werden. Dazu weisse Socken und weiße Sneaker – fertig ist der lässigste Sommerlook des Jahres.

Biker Shorts in der Büro-Variante

Ein Stilbruch entsteht, wenn man Biker Shorts mit edleren Kleidungsstücken kombiniert wie zum Beispiel einem Kaschmir-Cardigan, einem Blazer oder einer eleganten Hemd-Bluse. Besonders schön und stylisch ist die Kombination aus schwarzen Biker Shorts und einem Blazer in einer hellen, auffälligen Farbe wie zum Beispiel Lemon Green oder Aqua Blue. Um den Look bürotauglich zu machen, unbedingt Pumps oder High-Heels kombinieren! Unter dem Blazer kann beispielsweise ein schlichtes Crop-Top getragen werden.

Nach der Arbeit lässt sich dieser Look schnell für den Ausgeh-Abend umgestalten. In Kombination mit einer etwas legereren Bluse und filigranen Riemchen-Sandaletten wird das Biker-Shorts-Outfit schnell zum perfekten Begleiter für die nächste Sommerparty.

Von Style am 27. Juli 2022 - 11:46 Uhr
Mehr für dich