1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Ein royaler Babybauch und unzählige coole Outifts – Die Highlights der Fashion Awards 2018

Ein royaler Babybauch und unzählige coole Outifts

Die Highlights der Fashion Awards 2018

Sie hat es wieder getan: Meghan Markle brach an den Fashion Awards 2018 den royalen Dresscode. Warum sie aber eigentlich da war und wer sich noch auf dem roten Teppich tummelte?

Mit Meghan hat die Queen es aber auch nicht leicht. Sie trägt Hosen, Sneaker, dafür KEINE Strumpfhosen, zeigt immer wieder Schulter und hält öffentlich Händchen mit Gatte Harry. Jetzt erschien sie auch noch als Überraschungsgast an den Fashion Awards 2018 – schulterfrei natürlich, oh oh …

Aber ihr Auftritt macht Sinn: Herzogin Markle, 37, überreichte Givenchy-Designerin Clare Waight Keller den Award als British Designer of the Year Womenswear. Sinnvoll deswegen, weil Meghans Gang zum Altar in der wunderschönen weissen Givenchy-Robe aus Clare Waight Kellers Feder für immer in die Geschichts- und Modebücher eingegangen ist. 

Meghan Markle und Clare Waight Keller

Meghan Markle überreicht Clare Waight Keller den Preis als British Designer of the Year Womenswear.

Getty Images

Weitere Gewinner des Abends:

British Designer of the Year Menswear
Craig Green

Brand of the Year
Gucci

Accessories Designer of the Year
Demna Gvasalia, Balenciaga

Designer of the Year
Pierpaolo Piccioli, Valentino

Model of the Year
Kaia Gerber

Von Laura Scholz am 11.12.2018