1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Was soll eigentlich dieser Pferdeschwanz? – Rekorde brechen mit Ariana Grande: Vom Kinderstar zur Insta-Queen

Was soll eigentlich dieser Pferdeschwanz?

Rekorde brechen mit Ariana Grande: Vom Kinderstar zur Insta-Queen

Der Ex-Nickelodeon-Star regiert Musikwelt und soziale Medien. Frage: Was geschah, als Ariana Grande den Pferdeschwanz montierte? A) Die Karriere ging steil bergauf. B) Sie bekam Kopfschmerzen. Eine Erfolgsgeschichte in Bildern und Haaren. 

Ariana Grande
Ariana Grande
Ariana Grande
Der zuckersüsse Popstar im Jahre 2018 wie er leibt und lebt: Ariana Grande führt ein Leben mit straffem Programm, sei es wegen ihres Hit-Albums «Thank U, Next», sei es wegen des Ponytails. Seit wann hat sie den eigentlich? Swipe left! Getty Images

Sie hat Selena Gomez und die Beatles entthront. Schauspielerin Selena hat Ariana Grande die grösste Insta-Gefolgschaft der Welt abgenommen und den Beatles das Privileg entrissen, drei Songs gleichzeitig an der Spitze der US-Charts einzunisten. Könnte schlechter laufen. Die 25-Jährige hat 146 Millionen Follower und eine Liste an Hits so lang wie ihr Ponytail. Übrigens: Seit sie den hat, geht die Karriere ab wie ’ne Rakete. Was vorher war? Seht ihr, wenn ihr geduldig seid, in der Galerie. Wann die Erfolgsfrisur straffgezurrt wurde? Auch das erfahrt ihr da. Bang Bang! Und: Thank u, next!

Ach übrigens: So sehen neben Ariana auch Cardi und Kylie ohne Haarteile aus >

Von Linda Leitner am 28. Februar 2019