1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Cardi B macht das Rennen um den verrücktesten Street Style

Ist das Kunst oder kann das weg?

So verrückt war der Modemonat noch nie

XXL-Schultern, Daunen, Sturmmasken, achja, und dann wäre da noch Cardi B – angesichts der Street Styles der Fall/Winter-Schauen 2019 kommt eine Frage auf: Ist die Strasse der neue Runway?

Cardi B pose à la Tour Eiffel pendant la fashion week de Paris, le 28 septembre 2019. Elle porte un tailleur fleuri bleu, vert et blanc la recouvrant intégralement (visage, gants, bottes) et des escarpins Yves Saint Laurent. © Perusseau - Da Silva / Bestimage Cardi B poses at the Eiffel Tower during the fashion week in Paris, September 28, 2019. She wears a blue, green and white full bloomed suit (face, gloves, boots) and Yves Saint Laurent pumps.

Nanu, wer verbirgt sich denn unter dieser Richard-Quinn-Robe?

Dukas

Wie jedes Jahr bekamen wir auch vergangen Monat wieder jede Menge neue Herbst/Winter-Trends von den internationalen Top-Designern vorgestellt. Dass die Runway-Kollektionen hin und wieder für Stirnrunzeln sorgen, ist nichts Neues mehr. Was uns Normalos daher bislang fast mehr interessierte, waren die Street Styles. Eben die Mode, die die auserlesenen Gäste auf dem Weg von einer zur nächsten Show tragen – auf der Strasse also. Dieses Jahr ist allerdings alles anders. Noch nie legten sich Influencer, Journalisten und Möchtegerns so sehr ins Zeug, um von den Fotografen abgelichtet zu werden.

Statt Jeans, Leder und anderen strassentauglichen Stoffen, sahen wir mehr Glitzer und Glamour denn je. Wer mit weitem Abstand das Rennen, um den verrücktesten Style machte? Ganz klar Rapperin Cardi B. Die kam in ihrer skurrilen Richard Quinn Robe so verhüllt daher, dass die Fotografen keine Ahnung hatten, wer ihnen da eigentlich vor die Linse flaniert ist. Cardi B wäre allerdings nicht Cardi B, wenn sie sich nicht auf Instagram noch die Lorbeeren für ihren Look abgeholt hätte.

Was wir in New York, London, Mailand und Paris neben der ungewohnt textillastigen Rapperin in den letzten vier Wochen sonst noch so zu sehen bekamen? Zurücklehnen und durchswipen!

Von Denise Kühn am 2. Oktober 2019