1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Virgil Abloh ist gestorben: Das waren die vielen Talente des Tausendsassas

Designer, Künstler, Dj und Visionär

Virgil Abloh ist im Alter von 41 Jahren gestorben

Die Welt ist erschüttert: Einer der grössten Modemacher unserer Zeit hat den geheimen Kampf gegen den Krebs verloren.

PARIS, FRANCE - JUNE 20: Virgil Abloh walks the runway during the Louis Vuitton Menswear Spring Summer 2020 show as part of Paris Fashion Week on June 20, 2019 in Paris, France. (Photo by Pascal Le Segretain/Getty Images)

Kreativkopf Virgil Abloh ist am 28. November 2021 als Folge einer Krebserkrankung gestorben. 

Getty Images

Virgil Abloh ist von uns gegangen. Das bestätigt am Sonntagabend, den 28. November, der Instagram-Account des Verstorbenen, sowie die Modehäuser Louis Vuitton und Off White, für die er zuletzt als Creative Director tätig war: «Mit grosser Bestürzung geben wir den Tod unseres geliebten Virgil Abloh bekannt, der uns ein treuer Ehemann, Vater, Sohn, Bruder und Freund war.»

Eine Nachricht, die schockiert. Schliesslich wusste kaum jemand von der Krankheit, gegen die der 41-Jährige seit Jahren im Stillen kämpfte. Mit einem «kardialen Angiosarkom» litt der Designer an einer besonders aggressiven Form von Krebs. «​​Seit seiner Diagnose im Jahr 2019 hat er sich entschieden, den Kampf privat zu führen und sich zahlreichen schwierigen Behandlungen zu unterziehen, während er gleichzeitig mehrere bedeutende Institutionen in den Bereichen Mode, Kunst und Kultur leitete», so heisst es im Post über den Verstorbenen. 

Mehr für dich

Wer war Virgil Abloh?

Der Amerikaner arbeitete als Designer, Künstler und DJ. Die grösste Aufmerksamkeit wurde ihm für seine Kreationen des eigenen Labels Off White und die des französische Luxushaus Louis Vuitton zuteil. Letzteres hatte er mit hochwertiger Streetwear erfolgreich in eine neue, frische Richtung geleitet. Dank seiner unermüdlichen Arbeitsmoral galt er als Pionier, der seiner Zeit oft voraus zu sein schien. Mit seinen visionären Entwürfen wurde er zum gefeierten Held einer gesamten Generation. So waren es vor allem die Jungen, die Abloh stets am Herzen lagen. «Alles, was ich tue, ist für die 17-jährige Version von mir selbst», liess er einst verlauten. Er träumte nicht nur von mehr Gleichberechtigung in der Branche, er lebte sie. Es ist nicht übertrieben zu sagen, dass Virgil Abloh auf zahlreichen Ebenen revolutionierte.  

Ein optimistischer Pionier

Mit Kanye West, den Hadid Schwestern und Justin und Hailey Bieber hatte der 41-Jährige auch zahlreiche prominente Anhänger*innen, die derzeit öffentlich trauern. Eine Welle der Erschütterung durchzieht das Netz. Und immer wieder heisst es das Gleiche: «Er gab einem das Gefühl, gesehen zu werden, gar etwas Besonderes zu sein.» Glaubte Alboh an das Talent anderer, verhalf er ihnen nur zu gerne mit seiner Kreativität und einer grossen Portion positiver Energie zum Erfolg.

Ein einzigartiger Künstler, der die Modewelt mit seinem Schaffen für immer veränderte, ist nun viel zu früh von uns gegangen ist. Virgil Abloh hinterlässt seine Frau Shannon und die Kinder Lowe und Grey.

Von Denise Kühn am 29. November 2021 - 11:56 Uhr
Mehr für dich