1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Brüste giessen: warum machen das alle?

Wandschmuck oder neuer T-Shirt Trend?

Warum giessen sich plötzlich alle sexy Brustpanzer?

Wenn BHs langsam aber sicher zu basic sind, muss man auf andere Ideen kommen. Der neue Look wirft so einige Fragen auf. Lila Moss machts. Stefanie Giesinger und Zendaya auch. Handelt es sich um personalisierte Wanddeko oder entsteht da doch ein stylisher Modetrend?

nelly

BHs waren gestern, jetzt wird gegossen! Influencerin @_nelly_london machts vor.

Instagram/_nelly_london

Das Internet ist ein witziger Ort. Normalerweise scrolle ich durch meinen Feed, werde mit lustigen Memes unterhalten und sehe Posts von meinen Freund*innen. Doch plötzlich, vom einen Tag auf den anderen, sind da lauter hart verpackte Boobs zu sehen. Häh? Was ist denn hier los? Hab ich etwas verpasst? Ich weiss, dass Instagram und andere soziale Medien manchmal schräge Werbung zeigen und der Algorithmus gewisse Posts automatisch vorschlägt. Aber wenn sich dieser Trend von einer erfolgreichen Künstlerin über Stefanie Giesinger ja sogar bis hin zur britischen Vogue erstreckt, muss da was im Busch sein, oder?! Lasst mich euch an meiner Verwirrung teilhaben.

Mehr für dich
 
 
 
 

Gegossene Brüste als Top 

Model Lila Moss, Tochter von Kate Moss, feiert ihr erstes Cover auf der britischen Vogue. Mit 15 Jahren stand sie erstmals für Marc Jacobs vor der Linse und geniesst seither ein Leben als Model. Diesen Meilenstein zelebriert die 19-Jährige aber nicht einfach mit einem gewöhnlichen Bild. In einem Top aus Seide und Harz von Loewe wurden ihre Brüste schön eingepackt und somit definitiv ins Rampenlicht gerückt.

Ist uns da ein sexy Trend durch die Lappen gegangen? Schliesslich kam Schauspielerin Zendaya 2020 schon in einem Brustpanzer von Tom Ford zu den Critics' Choice Awards und trug das Moss`sche Loewe-Top bereits auf dem Cover des Interview Magazines.

Wenn Boobs zu Kunst werden

Künstlerin Lydia Reeves ist schon seit Längerem von dem skurrilen «Boobs verpacken»-Trend inspiriert. In ihrem Atelier in Brighton gipst sie Brüste, Vaginas und Penisse ein, bemalt sie und verkauft die Kunstwerke als Wanddeko, Schlüsselanhänger oder Blumenvase. Noch kein Geburtstagsgeschenk? Wie wär’s mit einer hübschen Vaginavase? Sie produziert zwar noch keine Tops aus Harz wie die berühmten Modedesigner, aber feiert durch ihre Kunst die Diversität der Geschlechtsorgane von Männern und Frauen. Der Trend, die Brüste einzuhüllen,  spiegelt sich also in der Mode sowie auch in der Kunst wider.

Blaues Wunder

Auch Model Stefanie Giesinger präsentiert auf Instagram umhüllte Brüste. Ganz casual schreibt sie in ihrem Post «Life lately» und zeigt ihre Oberweite in Knallblau. Folgt die 25-Jährige hier dem Harz-Top-Trend und lässt sich gerade ein Oberteil anfertigen? Oder möchte sie ihr Zuhause mit Partner Marcus Butler aufpeppen und ist auf dem Bild «in the making» ihrer neuen Wanddeko?

Her damit! 

Egal ob sexy Oberteil oder eine ausgefallene Wanddeko, wir mögen die neue «show your boobs»-Bewegung. Zugegeben, ich musste mich auch zuerst an all die Brüste in meinem Feed gewöhnen, aber mittlerweile bin ich ein grosser Fan davon: die Diversität primärer und sekundärer Geschlechtsorgane wird immer mehr gefeiert statt versteckt!

Von Anja Schäublin am 29. April 2022 - 11:54 Uhr
Mehr für dich