1. Home
  2. Style
  3. Die besten Schnappschüsse der Woche

Pharrell Chanel
instaWeek
Die besten Schnappschüsse der Woche
12

Von Partymäusen, Geburtstagsgrüssen, den kleinen Freuden des Alltags und rührenden Tributen an einen grossen Meister: Hier sind die besten Insta-Momente der Woche.

Ein Bild
Die Woche begann traurig. Am Montag verstarb Designer Oscar de la Renta nach langer Krankeit. Abschiedsgrüsse kursierten viele. Zweifelsohne der aufwendigste kam von Angie, einer Mama, die durch das Nachschneidern grosser Red-Carpet-Kleider aus Papier so was wie Instagram-Berühmtheit erlangte. Töchterchen Mayhem trägt hier die Robe, die de la Renta anlässlich des diesjährigen MET Balls für Sarah Jessica Parker entworfen hat. (@2sisters_angie)
Ein Bild
Was zu feiern hatte hingegen das Fräulein Delevingne - nämlich den offiziellen Launch des Duftes My Burberry, für den das Model ja Werbegesicht spielen darf. (@burberry)
Ein Bild
Unser Gefühl sagt uns aber, dass sie beim Feiern mit Kendall Jenner und Gigi Hadid wesentlich mehr Spass hatte... (@kendalljenner)
Kim Kardashian Kendall Jenner
Kendalls Woche bot aber noch andere Highlights. Halbschwester Kim wurde am Dienstag nämlich 34 Jahre alt. Und wie gratuliert man Kardashian-Style? Mit Selfies... Logisch, man! (@kendalljenner)
Ein Bild
Auch Victoria's Secret-Model Candice Swanepoel feierte Geburri. Busenfreundin Lily Aldridge würdigts mit einem stilvollen Schnappschuss. (@lilyaldridge)
Ein Bild
Behati Prinsloo - ebenfalls VS Angel - genoss derweilen entspannte Stunden über den Wolken mit Ehemann Adam Levine. Also zumindest Herr Göttergatte sieht seeehr entspannt aus. (@behatiprinsloo)
Ein Bild
Oh und noch ein Engelein liess es sich gut gehen. So sieht er also aus, ein ganz normaler Arbeitstag im Leben der Karlie Kloss. (@karliekloss)
Ein Bild
Ein ganz normaler Arbeitsalltag von Mary Katrantzou involviert wohl etwas mehr eigenes Handanlegen. Scheint sich aber definitv zu lohnen. Die Designerin begeisterte uns diese Woche mit der Präsentation ihrer Kollektion für Adidas. (@marykatratzou)
Ein Bild
Adidas ist dem Herrn Pharrel grad ziemlich egal. Er hats lieber spassig mit Chanel. (@pharrell)
Ein Bild
Ausnahmsweise nicht in Chanel unterwegs war dafür Caroline de Maigret. Die französische Stilikone ist den Rufen von Miroslava Duma gefolgt und hat ihr Buch «How to Be Parisian Whereever You Are» in deren Heimat Moskau präsentiert. Spassig wars aber scheinbar auch hier... (@carolinedemaigret)
Ein Bild
Eine die ausnahmsweise lieber zuhause blieb war dafür Party-Hopper Suki Waterhouse. Aber hey, ausmisten muss ja auch mal sein... (@sukiwaterhouse)
Ein Bild
Und damit verabschieden wir uns von dieser Woche. Streng wars!... stimmts, Julia Sarr Jamois? (@sarrjamois)