1. Home
  2. Style
  3. Lifestyle
  4. Darum muss die Waschmaschinentüre nach dem Waschen offen bleiben
Wäsche-Einmaleins:

Diese eine Sache dürfen wir nach dem Waschen nicht machen

Obwohl wir es regelmässig tun, will richtig Waschen gelernt sein. Denn es sind die kleinen Dinge, die auch hier den Unterschied machen. Ob ihr die Tür nach getaner Arbeit nämlich offen lasst oder schliesst, ist entscheidend.

Artikel teilen

Shutterstock/Didecs

Ordnungsliebhaber*innen müssen in puncto Waschmaschinentür stark sein. 

Shutterstock/Didecs

Gehört ihr zu den Glücklichen, die einen eigenen Waschturm in der Wohnung stehen haben, oder müsst ihr ihn mit euren Nachbar*innen teilen? Egal, ob Erstes oder Letzteres der Fall ist, ihr müsst ihm immer Sorge tragen. Tut ihr das nämlich nicht, stinkt das nicht nur der Maschine, sondern auch der Wäsche gewaltig. Und auch wenn ihr vermeintlich sorgfältig damit umgeht, gibt’s eine bestimmte Sache, die sie gar nicht mag: wenn ihr die Tür direkt nach dem Waschen schliesst.

Tür, öffne dich

Zugegeben: Es ist nur schon der Ordnung halber verlockend, die Maschine nach dem Abrackern des Wäschebergs mit einem sanften Schubs zuzuklappen. Euren Kleiderschrank lasst ihr schliesslich auch nicht offen. Doch auch wenn der Platz in eurem Bad oder der Küche begrenzt sein sollte, müsst ihr der Versuchung widerstehen. Tut ihr das nämlich nicht, können sich darin Bakterien und Schimmel bilden.

Immer schön hygienisch bleiben

Der Grund dafür ist das feuchtwarme Klima nach jedem Waschgang. Es bietet in der Wäschetrommel nicht nur den idealen Nährboden für Bakterien und Schimmel, sondern sorgt auch für die Bildung eines üblen Geruchs. Wenn wir die Tür also unmittelbar nach dem Waschen zuklappen, kann das Wasser nicht entweichen: ein gefundenes Fressen für Bakterien. Durch Bakterienansammlungen entsteht mit der Zeit ein Biofilm, also eine Schleimschicht aus Bakterien und Pilzen, die mit der Zeit zu müffeln beginnt. Dieser Gestank kann sich auch auf die frisch gewaschene Wäsche übertragen. Igitt! Darum müsst ihr ab sofort immer daran denken, dass ihr die Tür nach dem Waschen so lange wie möglich offen lasst  – begrenzter Wohnraum hin oder her.

Übrigens: Dasselbe gilt auch für die Waschmittelschublade. Die solltet ihr zum Trocknen immer einen Spalt weit auflassen.
 

Von kiv am 22. November 2023 - 07:30 Uhr