1. Home
  2. Style
  3. Beauty
  4. Beauty Trend
  5. Die grosse Haar-Debatte: Ist der Seitenscheitel von Megan Fox der Trend des Sommers?

Ob ihr es wollt oder nicht:

Megan Fox bringt den Seitenscheitel zurück

Es gibt Details, die bekanntlich den Unterschied machen. So auch die Frage nach dem richtigen Scheitel. Soll er seitlich oder mittig liegen? Megan Fox hat die Antwort parat. Und zeigt, wie wir ihn aktuell frisieren.

Instagram/dimitrishair

Auf der sicheren Seite: Megan Fox hat mal wieder eine neue, alte Frisur. 

Instagram/dimitrishair

Seitlich oder mittig? Darüber scheiden sich in den sozialen Medien schon länger die Geister. Während die Generation Z auf die goldene Mitte setzt, schwören Millennials auf einen Seitenscheitel. Es scheint die Beauty-Debatte schlechthin zu sein. Denn bei der Generation Z stossen Seitenscheitelträger*innen immer wieder auf Unverständnis. Wie sie es seit 2021 immer wieder auf TikTok kopfschüttelnd verlauten lassen und dabei die vermeintlich uncoolen Millennials für ihre Scheitelwahl dissen. Denn wer ihn seitlich trägt, soll angeblich alt aussehen oder sich zumindest – wie die Autorin dieses Texts – als «Oldie» outen.

Mehr für dich
 
 
 
 

Und auch wenn wir zugeben müssen, dass ein akkurat gezogener Mittelscheitel uns im Nu seriös und eben auch lässig aussehen lässt, sind wir froh, dass Trends kommen und gehen. Jüngstes Beispiel ist die Schauspielerin Megan Fox: Nachdem sie ihre Haare «mittig» gescheitelt, hellrosa und sleek trug, zeigt sie sich nun mit neuer Frisur, die ihr der Star-Figaro Dimitris Giannetos verpasst hat. Dass ihre Mähne kürzer und luftiger ist als sonst, fällt kaum auf. Dafür ihr seitlich gescheiteltes Haar, das dank dieses Videos zu Recht sein Comeback feiert. 
 

Seitenscheitel 2.0

Während wir in den Neunzigern mit einem Kamm einen tiefen Scheitel gezogen und diesen streng mit einem Haargel oder -spray auf eine Seite gelegt haben, nehmen wir der Frisur aktuell ihre Strenge. Schliesslich müssen wir denselben Fehler nicht zweimal machen. Will heissen, dass wir zwar einen (tiefen) Seitenscheitel tragen, dabei aber unsere Haare luftig und leicht gewellt belassen. Das wirkt nicht nur verspielter, sondern auch jugendlich – wie Megan beweist. Es ist allerdings nur eine Frage der Zeit, bis die Generation Z zum Gegenschlag ausholt, denn «haters gonna hate, lovers gonna love» … bis dahin reiben sich Millennials im Stillen die Hände. 
 

Von kiv am 2. August 2022 - 18:00 Uhr
Mehr für dich