1. Home
  2. Body & Health
  3. Food
  4. Diese Cocktails belgeiten uns ins neue Jahr

Hoch die Tassen!

Mit diesen Cocktails prosten wir uns ins neue Jahr

Punkt Mitternacht knallen am Silvesterabend wieder tausende Champagner-Korken. Ihr steht nicht so auf den prickelnden Schaumwein? Kein Problem! Denn wir verraten euch vier leckere und originelle Cocktails, die ihr ganz einfach Zuhause nachmachen könnt.

Close-up of pouring champagne in a glasses over black table with cup cake. Serving drinks for new years party.

Es muss nicht immer Schampus sein. Diese vier Drinks stossen am Silvesterabend den Klassiker vom Thron und versüssen uns den Start ins neue Jahr.

Getty Images

Ja, was mussten wir dieses Jahr nicht stark sein. Nachdem praktisch alle Konzerte und kulturellen Veranstaltungen abgesagt wurden, können wir uns nun auch schillernde Silvesterpartys "ins Chämi schreiben". Getanzt wird höchstens in den eigenen vier Wänden statt im Club und statt fancy Auslandtrips bleiben wir im 2020 Zuhause.

Etwas bleibt jedoch gleich: Pünktlich um Mitternacht wird angestossen – und dieses Jahr erst recht. Ihr denkt jetzt an Champagner? Wie langweilig! Da muss definitiv was anderes her. Denn wenn wir schon nicht mit unseren Freunden um die Häuser ziehen können, verwandeln wir kurzerhand unsere Küche in die nächste Cocktailbar und mixen uns Martinis und Co. einfach selbst. Ob fruchtig, süss oder sauer – mit diesen leckeren Drinks beginnt das neue Jahr schon mal gut. Also, hoch die Tassen – auf ein grossartiges 2021!

Karamellisierter Birnencocktail

birnencocktail
Getty Images
Mehr für dich

Zutaten (jeweils für vier Personen) 

1 Birne, längs in ca. 3 mm dicke Scheiben geschnitten
2 EL Zucker
4 Zweiglein Rosmarin
Eiswürfel
1 dl Wodka
4 TL Zitronensaft
2 dl Tonic Water
2 dl Birnensaft

Zubereitung
Zuerst werden die Birnenscheiben mit Zucker bestreut. Mit der Flamme eines Bunsenbrenners karamellisiert ihr die Birnen leicht und stellt sie dann beiseite. Rosmarin mit dem Bunsenbrenner ebenfalls kurz abflämmen. Nun verteilt ihr Eiswürfel, Wodka und Zitronensaft gleichmässig auf die Gläser. Zum Schluss Tonic und Birnensaft hinzufügen und mit den karamellisierten Birnenscheiben und Rosmarin garnieren.

Winterlicher Sangria

Winter sangria on dark christmas holiday background. Jugful of sangria and glasses with fruit slice, pomegranate and spices. Copy space for text or design. Vertical.
Getty Images/500px Plus

Zutaten

200g dunkle Weintrauben 
1 Orange
Saft von einer Zitrone 
500 ml Rotwein
8 cl weisser Rum
8 cl Granatapfelsirup
1 kleiner Granatapfel
1 Birne
Crushed Ice

Zubereitung
Am Vortrag werden die Weintrauben eingefroren. Nun schneidet ihr vier dünne Streifen aus der Mitte der Orange. Die restliche Orange wird gepresst und mit dem Zitronensaft, Rotwein, Rum und Sirup in einem Shaker geschüttelt. Die Kernen des Granatapfels herauslösen und aus der Mitte der Birne vier dünne Scheiben schneiden. Nun werden die Weintrauben und Granatapfelkerne auf die Gläser aufgeteilt. Das Eis daraufgeben und mit dem Sangria-Mix auffüllen. Die Orangen- und Birnenscheiben als Garnitur verwenden. 

Winter Sidecar

ARLINGTON, VA - SEPT 8: The Clementine cocktail for Voraciously in Arlington, VA on September 8, 2020. (Laura Chase de Formigny for The Washington Post via Getty Images; food styling by Lisa Cherkasky for The Washington Post via Getty Images)
The Washington Post via Getty Im

Zutaten

6 cl Klementinensaft 
Zimtpulver oder Zucker
2 dl Cognac
1.5 dl Martini Bianco

Zubereitung
Verteilt Zimt oder Zucker auf einem Teller, befeuchtet den Rand des Cocktailglases mit etwas Klementinensaft und tunkt anschliessend das Glas darin, um einen zimtigen oder süssen Glasrand zu erhalten. Die übrigen Zutaten gebt ihr mit ein paar Eiswürfeln in einen Cocktailshaker. Diesen kräftig schütteln und ins Zimtrand-Glas abgiessen.

Espresso Martini

Cocktail espresso martini based on coffee, liqueur coffee and vodka
Getty Images

Zutaten

Eiswürfel
1.6 cl Wodka
8 cl Kahlúa
8 cl Espresso
12 ganze Kaffeebohnen 

Zubereitung 
Er ist ein absoluter Klassiker unter den Cocktails und versüsst uns wunderbar die kalte Jahreszeit: der Espresso Martini. Dafür gebt ihr alle Zutaten bis auf die Kaffeebohnen in einen Shaker, schüttelt ihn kräftig und füllt damit eure Cocktailgläser. Zum Schluss garniert ihr den Drink mit den Kaffeebohnen.

 

Von Nadine Schrick am 29.12.2020
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer