1. Home
  2. Body & Health
  3. Food
  4. Proteinpulver- und Shakes selber machen: Die besten Rezepte

DIY-Drink

So macht man Protein-Shakes ganz einfach selber

Ihr würdet euer Proteinpulver am liebsten selber machen? Kein Problem. Wir haben die schnellsten und einfachsten Rezepte für euch gefunden.

Rosa Proteinshake

Sieht schön aus und ist gesund: Proteinshake mit Blaubeeren. 

Getty Images

Dass wir genügend Eiweiss brauchen, wissen wir inzwischen. Es sorgt nämlich nicht nur für starke Knochen, sondern hält auch lange satt. Wieviel es genau sein sollte, lest ihr übrigens hier. Wer sich proteinreich ernähren möchte, kann das ganz einfach mit den richtigen Lebensmitteln.

Mehr für dich

Auf den Teller gehören dann:

  • Milchprodukte wie Hüttenkäse, Quark oder Skyr
  • Hülsenfrüchte wie Linsen, Kichererbsen und Sojabohnen
  • Fleisch
  • Fisch

Die Kochfaulen unter uns greifen meistens auf Protein in Pulverform zurück. Das gibt es in allen möglichen Varianten – auch in vegan, wie ihr hier lesen könnt. Die Shakes sind nicht nur schnell zubereitet, sie sind auch praktisch für unterwegs. Wer doch nicht ganz so bequem ist, kann Eiweissgetränke übrigens auch selber herstellen.

Eatsmarter erklärt, wie das einfache Grundrezept funktioniert:

  • Eiweiss: Quark oder Hüttenkäse (ca. 150g)
  • Kohlenhydrate: Haferflocken oder kohlenhydratreiches Obst wie zum Beispiel Bananen (ca. 100 g)
  • Fette: Olivenöl, Nüsse oder Leinsamen (ca. 2 Esslöffel)

Alle Zutaten mixen und nach Belieben mit Wasser oder (pflanzlicher) Milch bis zur gewünschte Konsistenz verdünnen. Wer möchte, kann auch noch Früchte, Honig oder Gewürze hinzufügen.

DIY-Pulver

Nicht nur die Shakes selber, auch das Pulver kann man selber herstellen. Das hat den Vorteil, dass man es aufbewahren und damit ruck-zuck seinen Shake zubereiten kann. Die passende Anleitung gibt es von «projekt gesund leben»:

Zutaten:

  • 100 g Kokosmehl
  • 50 g Mandelmehl
  • 25 g Leinsamenmehl
  • 1 EL gemahlene Vanille

Zubereitung:
Das Kokosmehl mit dem Mandelmehl, Leinsamenmehl und der Vanille in einer Schüssel verrühren. Das Proteinpulver in ein gründlich gereinigtes und trockenes Glas füllen und gut verschliessen.

Von lm am 16.09.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer