1. Home
  2. Body & Health
  3. Food
  4. Vanessa Hudgens verrät ihren Ernährungsplan

Von wegen Diät

Vanessa Hudgens verrät ihren Ernährungsplan

Der Ex-Disney-Star zeigt sich seit Jahren ausschliesslich in Topform. Wer da automatisch von einem strengen Diät-Programm ausgeht, liegt falsch. Was bei der 30-Jährigen auf den Teller kommt? Gar nicht mal so wenig.

vanessa hudgens
Schlank und trainiert trotz reichhaltigem Ernährungsplan. Vanessa Hudgens, 30, plauderte nun aus, was sich wirklich in ihrem Kühlschrank befindet. instagram/vanessahudgens

Waschbrettbauch, Pfirsich-Füdli und definierte Arme – Vanessa Hudgens’ Body ist zum Neidischwerden. Mit regelmässigen Workout-Einheiten wie SoulCycle, Pilates und Yoga ist das ja auch irgendwie kein Wunder. Statt wie ihre «Second Act»-Kollegin Jennifer Lopez zusätzlich auf eine strenge Diät zu setzen, offenbarte Hudgens jetzt, wieviel sie tatsächlich zu sich nimmt. Und das ist eben gar nicht mal so wenig.

 

An dem Launch eines US-Fitness-Getränks plauderte sie fröhlich aus, dass sie schon am Morgen auf nichts verzichtet. In ihrer Breakfast Bowl landen Rührei, Tofu-Würste, Spinat, Avocado und scharfe Sriracha-Sosse, dazu gibt es Vollkorntoast mit Butter. Als Dessert folgt eine Banane mit Erdnussbutter. Zum Mittag- und Abendessen gehts nicht weniger reichhaltig zu. Der ehemalige Disney-Star greift da, je nach Lust und Laune, zum XXL-Salat, zu Pizza oder Pasta und gönnt sich ein Gläschen Wein. Ja, wie wir sagten, gar nicht mal wenig…

Und auch in einem Video der Women’s Health, in dem der 30-jährige Workout-Fan diverse Keto-Snacks testete, wurde schnell klar: Von kalorienarmem Essen hält sie nichts.

Trotz trainiertem Body landet bei dieser Schauspielerin nicht nur rohes Gemüse auf dem Teller. Wir sind ganz schön positiv erfreut über ein solch gesundes Essverhalten aus Hollywood. 

Cheers to that, Vanessa!

Von Denise Kühn am 17. Mai 2019